Am 16. Februar beginnt das Chinesische Neujahr – das Jahr des Hundes – so weit, so klar! In allen Mandarin Oriental Hotels heißt es daher „Kung Hei Fat Choi“ (Frohes neues Jahr), und da man stolz ist auf seine Wurzeln wird dieses besondere Jahr auch als besonderer Aufhänger herangezogen … was in Besonderheiten wie „Year of the Earth Dog Experience“ mündet …

Mandarin Oriental Hyde Park, London: Exklusives Vierbeiner-Paket in Kooperation mit der Luxushundemarke „Teddy Maximus“. Im Chinesischen Jahr des Hundes, stehen die vierbeinigen Hotelgäste im Mandarin Oriental Hyde Park, London im Rampenlicht und können sich gemeinsam mit ihren Herrchen auf einen ultra-luxuriösen Aufenthalt freuen: In Kooperation mit dem britischen Luxus-Hundeausstatter Teddy Maximus bietet Londons prestigeträchtigstes Hotel mit dem „Pawfect Package“ ein exklusives Arrangement: Mensch und Vierbeiner übernachten in einem der luxuriösen Zimmer, wo es an keiner Annehmlichkeit fehlt. Neben einem flauschigen, mit feinster Shetlandwolle gepolsterten Hundebett stehen edle Keramik Fress- und Trinknäpfe sowie ein ebenfalls aus Shetlandwolle gefertigter Spielzeugknochen und ein Teddy-Maximus-Halstuch bereit. Als besonderes „Leckerli“ erhält jeder Gast bei Buchung einer Suite eine exklusive und handgefertigte Leine aus toskanischem Leder. Das Vierbeiner-Paket ist ab ca. 680 EUR pro Nacht im Superior Room ab sofort buchbar. Maximalgröße für Hunde beträgt 9 kg. Also vorher auf Diät, wenn nötig!

 

 

Year of Earth Dog Experience Yoga_previewMandarin Oriental feiert das Jahr des Hundes mit der „Year of the Earth Dog Experience“. Die Spas von Mandarin Oriental sind stolz auf ihre asiatischen Wurzeln und feiern das Chinesische Jahr des Hundes mit einem neuen Spa-Treatment: Die „Year of the Earth Dog Experience“ beinhaltet eine Reihe von traditionellen Elementen, die die Sinne anregen sowie Körper und Geist entspannen. Zur Begrüßung warten wahlweise heiße oder kalte Handtücher, die mit Orangen- und Mandarinenöl getränkt sind, einem chinesischen Symbol für gute Nachrichten. Das anschließende 80-minütige Treatment wurde von der Yoga-Stellung, dem herabschauenden Hund, inspiriert, die für Zufriedenheit und Glückseligkeit steht. Dies sollen Gäste bei der Ganzkörpermassage mit heißen Steinen erfahren. Unterstützend wirkt ein besonderes Mandarin Oriental-Öl mit Zitronengras, Kardamom und Koriander. Die ätherischen Öle und die Wärme der Steine helfen Spannungen zu lösen und den Geist zu beleben. Das neue Spa-Treamtent ist bis 4. Februar 2019 (dem Beginn des Neuen Chinesischen Jahres) in folgenden Mandarin Oriental Hotels verfügbar: Asien: Guangzhou, Hongkong, Kuala Lumpur, Macau, Sanya, Singapur, Shanghai, Taipeh und Tokyo; Europa: Barcelona, Marrakesch, Mailand, Paris und Prag; Amerika: Atlanta, Boston, Las Vegas, Miami und Washington 

© Mandarin Oriental Hotel Group

Ähnliche Beiträge