Mit “Rock the Billy” kommt man ab sofort auch ohne Tanzpartner zum Rock‘n‘Roll-, Boogie Woogie-, Swing- & Co-Genuss und absolviert gleichzeitig ein Workout. Ein Tanz-Fitness-Konzept, welches von absoluten Profis, Weltmeistern und Vize-Weltmeistern aus der Szene entwickelt und für Tanzfans ohne Vorkenntnisse und jeden Alters konzipiert wurde.

Rock the Billy ist ein junges Tanzkonzept, welches den Trend zurück in Richtung Swing-Tänze folgt. Die Kombination aus Boogie Woogie, Rock‘n‘Roll, Swing und Jazzabilly macht diese Form von Fitness zu einem einzigartigen Erlebnis. Rock the Billy ist auch gleichzeitig ein Fitness-Training das Spaß macht und für jeden geeignet ist. 9 der weltbesten Tänzerinnen und Tänzer der internationalen Swing-, Boogie-Woogie- und Rock‘n‘Roll-Szene, unter ihnen auch die mehrfachen österreichischen Staatsmeister, Vize-Europameister in Boogie Woogie und Got-To-Dance-Finalisten Jessica Kaiser und Markus Kakuska, entwickelten das Single-Konzept, welches Tanzfans verstärkt zu den Tänzen voller Lebensfreude bringen soll.

Tanz-Fitness-Workout. “Gerade das Lernen der beliebten Oldie-Tänze ist für viele Paare eine richtige Challenge, da diese den Tänzerinnen und Tänzern viel Geduld, Übung, Fitness und Durchhaltevermögen abverlangt. Rock the Billy ist ein Konzept, welches genau da ansetzt. Der Einstieg in die rockige Tanzwelt wird enorm erleichtert und ist speziell für Singles konzipiert, es wird ohne Partner getanzt”, erzählt René Taumberger, mehrfacher österreichischer Staatsmeister in Rock‘n‘Roll-Akrobatik und internationaler Top-Tänzer.

Trainiert wird der gesamte Körper ohne es wirklich zu merken. Egal ob Jung oder Alt, aktiver Tänzer oder Beginner, Rock the Billy ist für jeden geeignet der gerne tanzt und Spaß an Sport und Musik findet. Kurse werden in Kürze in verschiedensten Tanzschulen, Vereinen und auch Fitnessstudios angeboten.

More: www.tanzschritt.atwww.rockthebilly.com

Fotos: (c) Sergiu Andrés