Wir lieben Zoodles – und den vergnüglichsten Partner in der Küche seit es Küchenmaschinen gibt…

Wir dürfen vorstellen: Spiralschneider FGP203WG von KENWOOD!

Gemüse ist schon lange nicht mehr langweilig! Und unser neuer Liebling verwandelt Zucchini & Co ganz einfach und schnell in köstliche Zoodles. Ob Zarte Linguine oder kraftvolle Pappardelle – leichter, genussvoller, schlanker – und schneller, geht nicht! Pasta und “low carb” waren bisher ein Widerspruch in sich. Mit dem praktischen Spiralschneider ist dieser „Zwiespalt“ Geschichte: Er zaubert aus Gemüse eine Vielfalt an Pasta-Variationen, die seinem Kollegen aus Hartweizen echte Konkurrenz macht. Die Gemüsenudeln haben eine Konsistenz, die ebenso bissfest ist wie “al dente” Pasta, jedoch fast keine Kohlenhydrate und nur wenige Kalorien hat.

UND: Wenn sich „echte“ Nudeln in die Pfanne verirren, gleich dazu, auch gut – dann sind auch die Kids Feuer und Flamme!

Auf der Gabel lassen sie sich aufrollen wie echte Tagliatelle, Linguine oder Pappardelle; je nachdem, welcher Spiraleinsatz verwendet wird. Und nicht nur die Optik stimmt. Der Geschmack überzeugt selbst die kritischen Geister in unserer Gourmet-Redaktionen. Zoodles sind buchstäblich in aller Munde. Das Spiralgemüse funktioniert gleichermaßen mit Sauce oder Pesto, ebenso wie zum Auflauf, als Suppe oder Salat verarbeitet.

Kleiner Tipp: Am besten lassen sich Gemüsesorten wie Karotten, Zucchini, Rote Rübe oder Kürbis verarbeiten. Auch Obst-Nudeln sind möglich und frischen jede Speise, vom Salat bis zum Dessert, auf. Selbst bei großen Fleischliebhabern kommt die neue Veggie-Pasta super an.

VKEuro 69,99

 www.kenwoodaustria.at

Fotos (c) Kenwood, De’Longhi

 

Ähnliche Beiträge