Roter Hahn: Die neue Broschüre ist da!

Kulinarischer Trip zu den besten Bauernküchen Südtirols 

Speckknödel mit Krautsalat, Rindsgulasch und zum Abschluss typische Südtiroler Krapfen. Die 13. Ausgabe des „Bäuerlicher Feinschmeckers“ lädt zu einem kulinarischen Trip zu den besten Bauernküchen Südtirols. Die handliche Broschüre der Qualitätsmarke „Roter Hahn“ listet 40 familiengeführte und bäuerliche Hof- und Buschenschankbetriebe aus dem ganzen Land auf, in denen Tradition und Genuss eine köstliche Verbindung eingehen.

Der Qualität verpflichtet 

Für die Aufnahme in die Broschüre müssen sich die bäuerlichen Betriebe einer strengen Qualitätskontrolle unterziehen: Bäuerliches Ambiente, gediegene Ausstattung und typische Gerichte aus der ländlichen Küche spielen dabei eine grundlegende Rolle. Besonderes Augenmerk gilt dem Angebot an hofeigenen Produkten. So müssen beispielswiese mindestens 30 Prozent der verwendeten Zutaten vom eigenen Hof stammen. Fertiggerichte und Industrieprodukte sind nicht zugelassen.

16-17_Feinschmecker_nur_Titel.inddDie Broschüre „Bäuerlicher Feinschmecker 2016/17“ mit detaillierten Informationen zu den 40 Südtiroler Hof- und Buschenschankbetrieben des „Roten Hahns“ lässt sich kostenlos unter der Telefonnummer +39 0471 999308, per Mail an info@roterhahn.it oder unter www.roterhahn.it anfordern.

 

Ähnliche Beiträge