Großes Tun mit einem kleinen Zeichen!

FAIRTRADE setzt sich für benachteiligte Produzentenorganisationen in Afrika, Asien und Lateinamerika ein und unterstützt Kleinbauernfamilien und lohnabhängige PlantagenarbeiterInnen im globalen Süden, damit sie die Armut aus eigener Kraft überwinden, ihre Stellung stärken und ihr Leben selbst bestimmen können. Großes Tun mit einem kleinen Zeichen!

Wir sind stolz darauf, FAIRTRADE Partner zu sein! 

Im Bild: Kaffeernte in Nicaragua. Die Fairtrade-Kaffeespezialitäten sollten Sie probieren! Fairtrade hat längst die Nische verlassen, in der Verbraucher womöglich aus Solidarität bereit waren, ein Produkt minderer Qualität zu konsumieren. Fairtrade-Kaffee unterliegt wie alle anderen Produkte den Marktmechanismen, indem sie sich täglich über den guten Geschmack auf dem Markt beweisen müssen. Über 40 verschiedene Kaffeeröster, von J.J.Darboven, Gepa, Tchibo bis zu Starbucks bieten fair gehandelten Markenkaffee an. 

Alle Details und Infos zu den Produkten auf www.fairtrade.at

Ähnliche Beiträge