Der Frische-Garant aus Carlas „Rote Rosen“-Küche

coverroterosenkochbuch2dZutaten (für 4 Personen):

250 g Haferkörner, Salz, 2 Babyfenchel, 1 rote Zwiebel, 100 g Radieschen, 150 g Himbeeren, 30 g getrocknete Beeren, z.B. Cranberrys und Heidelbeeren, 40 g Haselnusskerne, 2 EL Zitronensaft, 2 EL Himbeeressig, 1 TL flüssiger Honig, Pfeffer aus der Mühle, 3 EL Nussöl, 500 g Halloumi, 1 EL Schwarzkümmel

Zubereitung

  1. Die Haferkörner in einem heißen Topf ohne Fett einge Minuten anrösten. 500 ml Wasser angießen, leicht salzen und zugedeckt ca. 30 Minuten gar köcheln lassen. Zwischendurch ab und zu umrühren und nach Bedarf Wasser zugießen.
  2. Das Gemüse waschen, putzen, Fenchel und Zwiebel in feien Streifen schneiden, die Radieschen in dünne Scheiben. Die Himbeeren verlesen, die getrockneten Beeren und Haselnüsse grob hacken.
  3. In einer Schüssel den Zitronensaft mit dem Essig, dem Honig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Die Haferkörner (falls nötig abgetropft) mit allen verbereiteten Zutaten unter das Dressing mischen und ziehen lassen.
  4. Den Käse in Scheiben schneiden und auf dem heißen Grill auf beiden Seiten goldbraun grillen, mit Salz un Pfeffer würzen und mit Schwarzkümmel bestreuen. Den Salat abschmecken, den Käse drauflegen und sevieren.

TIPP: Der Salat lässt sich prima vorbereiten und erst kurz dem Verzehr mit dem knusprig gegrillten Halloumi ergänzen

Foto Rote Rosen: Stock Food/ Gräfe & Unzer Verlag / Schardt Wolfganag (c) 2016 Jan Thorbecke

Ähnliche Beiträge