Klare Konkurrenz für den Esstisch: Neue Genussplätze fürs Picknick – im Park, am Wasser, auf dem Dach …

Sich Zeit nehmen, Genießen unter freiem Himmel, auch in der Stadt, voll von Geheimplätzen mit ganz eigenem Charme. Dass man sich dabei wie im Urlaub fühlen kann, wissen wir alle, die wir mit Phantasie durchs Leben navigieren. Ein lauschiges Platzerl ist, egal wo man gerade ist, schnell hergerichtet: Polster und Decken, kühle Getränke und ein paar Snacks, mehr braucht es nicht.

 Cover City-Pickick KopieAll-time Fingerfood-Favorite aus: Julia Kutas „City Picknick“,
Januar 2016 Brandstätter Verlag, 25 €

 

Hühner-Satays mit Erdnusssauce

Zutaten (für 4 Personen) & Zubereitung

* 2 doppelte Hühnerfilets der Länge nach in Streifen schneiden. Alle Zutaten für die Marinade gut verrühren: 2 Knoblauchzehen gepresst, 1 EL geriebener Ingwer, 4 EL Kokosmilch, 2 EL Sojasauce, 1 TL Sambal Oelek, 2 TL Kurkuma, Salz. Hühnerfleisch 2 Stunden darin marinieren.

* Holzspießchen 10 Minuten in Wasser einlegen. Hühnerstreifen aufspießen, auf ein Backblech auflegen, ca. 30–35 Minuten bei 190 °C backen.

* Für die Erdnusssauce alle Zutaten verquirlen: 2 EL Kokosmilch, 4 EL Erdnussbutter, 2 TL sweet Chilisauce, 1 TL Honig, Salz nach Geschmack

* Sauce zu den Spießchen servieren, mit Limetten anrichten.

 

Toto: Wolfgang Hummer

Ähnliche Beiträge