Unser Tipp: Bevor Sie das Gemüse in den Teig tauchen, können Sie ein paar Eiswürfel hinzufügen: der plötzliche Übergang von kaltem Teig zu heißem Öl macht die Kruste besonders knusprig.

Zutaten

  • 2 Zucchini, 1 Aubergine, 1 rote Paprika, 1 Radieschen, 1 Stange Staudensellerie, 1 Zwiebel
  • 100 g Mehl, 1 Ei, 100 ml Bier
  • 1 gelbe Paprika, 3 oder 4 Sardellen, 50 ml natives Olivenöl, 100 ml frischer Obers, Öl, Salz

 

Zubereitung

  • Sauce: Kochen Sie die gelbe Paprika bei 200°C für 15 Minuten, schrecken Sie sie unter kaltem Wasser ab, schälen Sie sie und entfernen Sie die Kerne. Schragen Sie sie mit Olivenöl, Obers und Sardellen bis die Sauce glatt und cremig ist.
  • Waschen Sie das restliche Gemüse und schneiden Sie es in Streifen. Schlagen Sie das Ei mir dem gekühlten Bier und fügen Sie das Mehl hinzu.
  • Tauchen Sie die Gemüsesticks in den Teig und frittieren Sie sie in heißem Öl. Lassen Sie sie auf einem Papiertuch abtropfen und salzen Sie sie. Servieren Sie die fritierten Gemüsesticks mit der Paprikasauce.

 

Foto/Rezept: ALESSI

Ähnliche Beiträge