“Dieses Gericht entstand, weil ich Blutorangen so liebe”, erzählt die Autorin Diana Henry in„Alle meine Hähnchen”

…  Ich habe die Früchte mit Marsala und Oliven kombiniert – Zutaten, die mich ebenfalls an Sizilien erinnern –, und das Rezept war geboren. Es ist manchmal schwierig, trockenen Marsala zu bekommen, aber versuchen Sie es unbedingt. Falls Blutorangen gerade keine Saison haben, verwenden Sie normale Orangen.

Zutaten (für 4-6 Portionen)

1 EL Olivenöl, 1 mittelgroßes Hendl, in 8 Teile zerlegt, Salz und Pfeffer, 2 kleine rote Zwiebeln, halbiert und in Scheiben geschnitten, 2 Knoblauchzehen, fein gehackt, 100 ml trockener Marsala, Saft von 1 Blutorange, plus 2 Blutorangen, 8 Zweige Thymian, 3 EL grüne Oliven, etwas Zucker

Zubereitung

  1. Backofen auf 190 °C vorheizen. Öl in großer Bratreine erhitzen. Die Hendlteile mit Salz und Pfeffer würzen und darin nebeneinander von beiden Seiten anbraten. Mit Hautseite nach unten beginnen. Fleisch erst wenden, wenn es sich vom Boden lösen lässt, sonst reißt die Haut. Herausnehmen, beiseite stellen.
  2. Bratfett bis auf einige EL abschöpfen. Zwiebeln in der Reine anbraten. Knoblauch zufügen, 2 Minuten mitbraten. Mit Marsala ablöschen, Bratensatz unter Rühren vom Boden lösen. Orangensaft zugießen.
  3. Hendlteile (samt Saft, Hautseite oben) zurück in die Bratreine legen. Nochmals mit salzen, pfeffern, 6 Thymianzweige zufügen. Sauce aufkochen lassen, das Fleisch für 20 Minuten in den Ofen schieben.
  4. In der Zwischenzeit die Blutorangen schälen, weiße Innenhaut entfernen, in Scheiben schneiden, Kerne entfernen. Oliven zu, Fleisch geben, die Orangenscheiben darauf legen, sodass sie die Sauce nicht berühren. Orangen mit etwas Zucker bestreuen.
  5. Alles 20 Minuten weitergaren, bis die Sauce eingekocht, das Fleisch durch ist und die Orangenscheiben goldbraun und leicht karamellisiert sind. Restliche Thymianzweige zugeben, etwas Sauce darüber träufeln. Hähnchen sofort servieren.

imgresCredit: Hähnchen: (c) 2016 by Ars Vivendi / Photography (c) Laura Edwards 2015

Das BUCH: Alle meine Hähnchen, ars vivendi 2016, 25,60 €

Ähnliche Beiträge