Spargeltarte mit Mandelboden
Der Low Carb-Hingucker auf Ihrer Tafel!

Zutaten (für 2 Personen)

Für den Boden: 60 g gemahlene blanchierte Mandeln, 30 g weißes LC-Mandelmehl, 25 g frisch geriebener Parmesan, 1 Ei (M), 40 g weiche Butter, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle; Für den Guss: 125 g Créme fraîche, 1 Ei (M), 1/2 Portion Basilikumpesto (Rezept im Buch bzw. 1/4-1/2 Glas, ersatzweise Petersilie), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle; Außerdem 400 g Spargelspitzen (geputzt 300 g), Basilikumblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Für den Boden alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer verrühren. Die zunächst krümelige Masse mit den Händen zu einem Teig kneten. Zu einem rechteckigen Block formen (so lässt sich der Teig später besser ausrollen), in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Inzwischen die Zutaten für den Guss mit einem Schneebesen oder Stabmixer vermischen. Die Spargelspitzen schälen, waschen und über Dampf 4 Minuten vorgaren. Kalt abbrausen und abtropfen lassen.
  3. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige ofenfeste Form (15 x 20 cm) vorbereiten. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen, das etwas größer ist als die Form: etwa 20 x 25 cm. Die Form mit Backpapier auslegen, den Teig hineindrücken und einen Rand formen. Den Boden im Backofen 15 Minuten vorbacken.
  4. Die Form aus dem Backofen nehmen, den Guss daraufgeben und glatt streichen. Die Spargelspitzen auf dem Guss verteilen und die Tarte weitere 15–20 Minuten backen, bis der Guss fest und die Oberfläche goldgelb ist. Falls die Tarte zu schnell bräunt, nach etwa 10 Minuten mit Alufolie locker abdecken.
  5. Die Tarte mit Basilikumblättchen bestreuen und heiß servieren. Dazu schmeckt ein einfacher grüner Salat.

Low_Carb_Cover_Quelle: Bettina Matthaei:
Easy. Überraschend.
Low Carb, Becker Joest Volk Verlag, 29,95 €

 

Credit: Low Carb © Oliver Brachat

Ähnliche Beiträge