Backe, backe Kuchen!

Gäste im Anmarsch und noch keine Mehlspeise vorbereitet? Diese beiden Süßspeisen treffen jeden Geschmack und sind ruck zuck zubereitet!

REZEPTE
(für 8 Personen)

Nusszopf und ApfelstrudelNusszopf

für den Teig:
500 g Mehl

1/2 Würfel frische Hefe
250 ml lauwarme Milch
50 g Zucker
1 Ei
60 g Butter
Prise Salz
für die Füllung:
150 g gemahlene Haselnüsse

100 g Zucker
125 ml Milch
5 EL Kaffeesahne
Zimt

Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe hineinbröckeln. Etwas lauwarme Milch und einen Teelöffel Zucker über die Hefe geben und diesen Vorteig zugedeckt etwa 15 Minuten gehen lassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und den Teig gut durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort gut eine halbe Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit für die Füllung die Haselnüsse mit Zucker, Milch und der Kaffeesahne vermengen und mit Zimt abschmecken. Den Teig nochmals durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen. Mit der Nuss-Füllung bestreichen und locker aufrollen. Die gefüllte Teigrolle der Länge nach halbieren und die beiden Stränge mit der Schnittfläche nach oben miteinander verschlingen. Den Nusszopf auf ein gefettetes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 40 Minuten backen.

 

Apfelstrudel

für den Strudelteig:
250 g Mehl

1 Ei
1 EL Butter
125 ml lauwarmes Wasser
Prise Salz
für die Füllung:
1,5 kg Äpfel

250 g Apfelmus
2-3 EL Rosinen
100 g gestiftelte Mandeln
100 g Zucker

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel geben. Das Ei mit der Butter, dem lauwarmen Wasser und dem Salz gut verquirlen und mit dem Mehl verrühren. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut und lange kneten, einen Laib formen und diesen zugedeckt etwa 1 Stunde ruhen lassen. In der Zwischenzeit für die Füllung die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. Mit Apfelmus, Rosinen, Mandeln und Zucker vermengen. Den Teiglaib auf einer bemehlten Arbeitsfläche ganz dünn ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Den Strudel vorsichtig aufrollen und auf ein gefettetes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 40 Minuten goldbraun backen.

 

Fotohinweis: Wirths PR

Ähnliche Beiträge