Begleiten Sie uns auf wundervolle Geschmacksreisen! Authentisches Nachkochen inklusive.

Nach dem weltweiten Top-Erfolg ihres Buches “What Katie ate – 100 Lieblingsrezepte aus Katies Küche” erfreut uns nun der zweite Band der weltweit bekanntesten Foodbloggerin Katie Quinn Davies. Wir reisen nach Italien und Irland, Katies Vintage-Style inklusive …

Mit Katie in Bella Italia

Eine sommerliche Hingucker-Pizza

Tomaten-Zucchiniblüten-Pizza mit Salami

Zutaten ergeben 2 Pizzas von 32 cm Ø (für 4 Portionen). Den Pizzateig wie Sie es gewohnt sind im Voraus bereitstellen. Katies Teigzezept finden Sie auf www.wellness-magazin.at. Für die Pizzasauce: Olivenöl zum Anbraten, 1 Zwiebel und 3 Knoblauchzehen, fein gehackt, Dose/400 g Tomatenstückchen, 250 g passierte Tomaten, je 1 Prise Chiliflocken und Zucker, 10 Basilikumblätter, zerzupft, Meersalz, schwarzer Pfeffer, gerebelter Oregano. unter häufigem Rühren köcheln, bis die Sauce um etwa ein Drittel eingekocht ist.

Belegen: 8 Scheiben Provolone (ein feiner italienischer Schnittkäse mit sehr guten Schmelzeigenschaften), 20 dünne Scheiben pikante Salami, 10 Baby-Zucchini mit Blüten, Zucchini in dünne Scheiben, Blüten längs halbiert, Staubgefäße entfernt, 250 g Mini-Rispentomaten

Mit Katie in Dublin

Mini Eggs Benedicteggs-benedict rezept

Zutaten (für 24 Stück): Scones: 500 g Weizenmehl, 1 TL Natron, 2 TL Weinstein, 1 TL Meersalz, 120 g kalte Butter, gewürfelt, 20 g extrafeiner Zucker, 2 Bio-Eier, 1 Ei verquirlt, 1 Ei mit 1 EL Milch verrührt, 270 ml Milch

weiters: 8 dünne Scheiben Pancetta, Olivenöl zum Anbraten, 24 Wachteleier, 80 ml Heinz Salad Cream, Tabasco/Chilisauce, Thymianblättchen zum Garnieren, Meersalz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Backofen auf 180˚C Umluft vorheizen. Mehl, Natron, Weinstein, Salz in eine Schüssel sieben. Butter hinein reiben, bis sie Semmelbröseln ähnelt. Zucker untermischen, dann verquirltes Ei mit der Milch. Glatten Teig 2 cm dick ausrollen. Mit Ausstecher von 3 cm ø 24 Scones ausstechen. Die Scones am Blech mit Ei-Milch-Mischung bestreichen. 10–12 Min. backen, abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Pancetta etwa 5 Min. knusprig anbraten, abtropfen lassen, in 24 Stücke brechen.
  3. In 2 EL Olivenöl die Wachteleier portionsweise (normal große Pfanne 8 Eier) 5–7 Min. bei sehr niedriger Temperatur anbraten (Eiweiß gestockt, Dotter noch flüssig). Eier ev. mit Ausstecher, in Form bringen.
  4. Salad Cream mit 1–2 Spritzern Tabasco verrühren, beiseitestellen. Die Oberseiten der Scones dünn

abschneiden, Unterseiten auf eine Platte setzen, mit dem Pancetta, dann mit Wachtelei und Klecks Salad-Cream-Mischung krönen.

  1. Zum Servieren mit Salz und Pfeffer würzen und mit Thymian garnieren.

 

„Gebratene Wachteleier rufen bei den Gästen gewöhnlich jede Menge verzückter „Oooohs“ und „Aaahs“ hervor, da sie superniedlich, winzig klein und doch so perfekt geformt sind“. Katie

 

Buch: Katie Quinn Davies :What Katie ate at the weekend, Neuer Umschau Buchverlag Oktober 2014, 24,95 €