Dieses und weitere wundervolle leichte Blitzgerichte finden Sie im neuen Wellness Magazin ExklusivCover 08-15 Kopie

Lachs mit gerösteten Mandeln und Portulak

Zutaten (für 2 Personen)

40–50 g Mandeln, Meersalz, 5 EL Zitronensaft, 1 EL Limettensaft, 7 EL Sojasauce, 4–5 Tropfen Sesamöl, ¼ rote Chili, entkernt, gewaschen und in dünne Scheiben geschnitten, 3 Stangen Frühlingszwiebel, geputzt, gewaschen, in dünne Scheiben geschnitten, 3-4 Stiele Dill, gewaschen, fein gehackt, Pfeffer, 150 g Lachsfilet, Sesamsaat

5 Handvoll Portulak, geputzt und gewaschen, Balsamico-Essig

 

Zubereitung:

  1. Mandeln in einer Pfanne mit etwas Salz ohne Öl goldgelb anrösten und dann grob zerhacken.
  2. Zitronen- und Limettensaft mit Sojasauce, Sesamöl, Chili, Frühlingszwiebel und Dille vermengen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Die Marinade sollte sehr säurebetont und würzig schmecken.
  3. Den Lachs mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden und diese auf 2 Tellern gleichmäßig verteilen. Die Marinade darüber verteilen und 5-10 Minuten ziehen lassen.
  4. Sesam und die Hälfte der Mandeln darauf verteilen. Den Portulak mit etwas Balsamico und Olivenöl beträufeln, die restlichen Mandeln zugeben und leicht mit Salz würzen. Zum Lachs geben.

Von Susanne Vössing, Sterneköchin, Foodstylistin, Autorin, “Miet-Köchin”, betreibt ihr „Biss-Ness“ in Stolberg im Rheinland.

Foto: Becker Joest Volk Vlg./Hubertus Schüler

 

Ähnliche Beiträge