Am 24. Oktober 2017 steht die Wiener Innenstadt bei der achten Auflage von WINE in the CITY wieder im Zeichen schöner Dinge, erlesener Designs und ausgesuchter Tropfen. Neben kostbaren Tropfen von 46 österreichischen Weingütern gibt es auch „Message In A Bottle“ von Stings Weingut Il Palagio in der Toskana zu verkosten. VIP-Auftakt in der Volksbank Wien mit prominenten Gästen.

Erstmals gibt es in der achtjährigen Erfolgsgeschichte des Genuss-Events WINE in the CITY auch einen ausländischen Gast: Bei Philipp Maly können Connaisseurs sich durch den Wein von Pop-Ikone Sting und seiner Frau Trudie Styler kosten, der mit „Message In A Bottle“ den gleichen Namen wie einer seiner erfolgreichsten Songs trägt. Mit der Expertise von Alan York setzt Sting im Weinbau auf biodynamische Methoden und produziert zu 100 Prozent biologisch. Ansonsten steht die beliebte Veranstaltung natürlich ganz im Zeichen österreichischer Weine: Insgesamt 46 Weingüter – vornehmlich aus den östlichen Weinbauregionen des Landes – präsentieren sich einen Abend lang in 16 Locations und sorgen für einen genussvollen Abend für alle Sinne. Von 19.00 bis 22.00 Uhr haben Connaisseurs die Möglichkeit, neue Marken, Kunst, Mode, Design und Locations bei erlesenen Tropfen kennenzulernen und sich beim abendlichen Treiben von ansprechendem Design und kulinarischen Köstlichkeiten inspirieren zu lassen. Für die passende Begleitung der Weine sorgt erstmals Meisterbäcker Szihn aus dem Süden Wiens, der beim Wiener Brotpreis bereits mehrfach ausgezeichnet wurde.

Tickets für WINE in the CITY sind zum Preis von 25 Euro ab sofort online auf http://www.wien-ticket.at und telefonisch unter +43 1 58885 erhältlich. Sie berechtigen zum Besuch aller Locations und inkludieren die Verkostungen.

Tickets können an der Abendkasse in folgenden Locations bezogen werden:

Alle Winzer und Locations sowie Highlights der Veranstaltungen sind online aufhttp://www.wineinthecity.at zusammengefasst.

 

Foto: WITC2015 © Diesner

 

Ähnliche Beiträge