Der Luxus der Prävention: Nach Wellness-Trittbrettfahrerei setzt sich echte Qualität durch

„Schon Goethe ist vor vielen Jahren
des öfters weg zur Kur gefahrn.
So wurd’ er alt und blieb gesund, er trieb’s in Karlsbad stets recht bunt …“ Was der berühmteste aller Geheimräte noch mit stolzen 80 zu seiner Gesunderhaltung tat, unterliegt der Diskretion, weniger geheim hingegen ist, was in modernen Tagen im weiten Feld „Gesundheitsurlaub“ geboten wird, im Bereich der Prävention, der mentalen und seelischen Fitness sowie – wir sind im Zeitalter des Anti Aging – der Schönheit. In einer besonderen Atmosphäre mit einem gezielten Angebot in Sachen „Medical Wellness“, begleitet von einem kompetenten Ärzte- und Therapeutenteam – das ist es! Wer das „drauf hat“, gehört zu den Gewinnern, gerade in Zeiten, in denen man auf das setzt, was einem nicht gekürzt werden kann: die eigene Gesundheit.

* Symbio Care wird als Gewichtsreduktions-Methode basierend auf Homoöpathie und Akupunktur im Osttiroler Medical Spa- und Gourmethotel des Fünfsterne-Grandhotel Lienz praktiziert. Schonende (komplementär-)medizinische Unterstützung leistet Prof. Dr. Peter Lechleitner als Leiter des Medical-Care Bereichs. Der Facharzt für innere Medizin, Sportmediziner und Akupunktur-Spezialist bietet damit eine ganzheitliche Methode der Entgiftung mit Entspannungsmassagen, Anti-Cellulite-Treatments, Übungsprogramm für ein gutes Körpergefühl. Die 2 Hauben Küche Christian Flaschbergers „kann auch Diät“.

Lanserhof ambience

Lanserhof

* In der SHA Wellness Clinic, Vorreiter im klinischen Wellness-Bereich und moderner Makrobiotik, gastieren „Visiting Master“, von Akupunkturspezialisten über Osteopathen bis hin zu Yoga-Gurus. Das Klinikhotel unweit Alicante arbeitet mit moderner Präventivmedizin, u.a. mit Gentests, bei denen Prädispositionen für Erkrankungen gefunden werden. Verjüngungsprogramm 7 Tage mit VP 7.950 €

* Das Lans Med Concept vereint Naturheilkunde und anerkannte Therapien mit internationaler Spitzenmedizin. Basierend auf den Erkenntnissen des österreichischen Pioniers Franz Xaver Mayr unterstützt es dabei, sich während einer Kur geistig und körperlich zu erholen. Am Lanserhof bei Innsbruck, einem der führenden Gesundheitszentren Europassetzte man der Anti-Aging-Welle den neuen Begriff „Vital Aging“ gegenüber: Es geht nicht mehr darum, das Altern zu verhindern, sondern sich möglichst lange hohe Lebensqualität zu erhalten. Der Lanserhof Tegernsee gewinnt den Condé Nast Traveller Spa Award 2016 in der Kategorie „Most effective Medi-Spa“.

Shanti_Nira Massage_AyurvedicExotische Spa Kulturen rund um den Globus

Im Shangri-La’s Barr Al Jissah Resort & Spa, Muscat geht es auf die „Journey of Arabia“ mit Hamam-Reinigungszeremonie und Kaffee-Peeling, gefolgt von einer Anti-Aging-Packung mit Meeresschlamm, Weihrauch- und Rosenölen oder Dattel-Wrap.

Im Spa Ikla im El Secreto Design Hotel, Ambergris Caye, Belize wird mit lokalen Früchten, Gewürzen, Bambus und ätherischen Ölen behandelt. In der Sprache der Maya steht „Ikla” für Geist – der Fokus liegt auf der Verbindung von Körper und Seele mit der Natur.

Anantara Golden TriangleSpaDas Treatment „Lanna Experience” im Anantara Golden Triangle Elephant Camp & Resort nutzt die nährende Wirkung der in Nordthailand als Poo Loey bekannten Ingwersorte.

Das Nira Spa des Shanti Maurice, ein Boutique Lifestyle Resort der Nira Hotels & Resorts, ist das größte Spa im Indischen Ozean, das „Holistic Health and Happiness“-Retreat bietet ein fünftägiges Detox-Programm mit „Detox Yoga“, „Ocean Hatha“-Kurs am Sandstrand.

In den sechs „Erlebnis-Spa-Suiten“ des Anantara Kihavah Villas, Malediven, geben bodentiefe Fensterflächen das Panorama über das Meer frei. Man entspannt bei lokal inspirierten Anwendungen mit Blüten, exotischem Inselsalz oder Ingwer.

Fotos. Designhotels, Anbieter