Schulmedizin und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) optimal kombiniert

Dr. Karin Spechtler (42) heißt die neue TCM-Ärztin (TCM=Traditionelle Chinesische Medizin) im Gesundheitshotel Vollererhof, die das Team unter der ärztlichen Leitung des renommierten Darmspezialisten Dr. Sepp Fegerl ab sofort verstärken wird. Die begeistere Läuferin kommt aus der Physikalischen und Rehabilitativen Medizin. Auch die Manuelle Medizin, die Sportmedizin und die Schmerztherapie zählen zu ihren Spezialgebieten. „Die Kombination von Schulmedizin und Traditioneller Chinesischer Medizin, wie sie am Vollererhof praktiziert wird, entspricht genau meinem Credo. Denn beide professionell vereint sind für mich der optimale Lösungsansatz zur Behandlung vieler Krankheiten und Beschwerden, aber vor allem auch für eine ganzheitliche Gesundheitsvorsorge. Gesundheitliche Schwachstellen können so sehr gut präventiv behandelt werden“, so Dr. Karin Spechtler, die die Traditionelle Chinesische Medizin auch zur Erfüllung von Kinderwünschen gekonnt einsetzt. “Akupunktur und Kräutertherapie verbessern beispielsweise die Durchblutung der Gebärmutterschleimhaut und erhöhen damit die Chancen für die Einnistung eines Embryos”, erläutert Dr. Spechtler.

Der Vollererhof am sich schon ein Juwel, steht für höchste Qualitätsstandards in einem Gesundheitshotel, bietet Gebirgsblick, einen 2000 m² großen Wellnessbereich, gesunde und leichte Vitalküche und familiäres Flair. Das angeschlossene Gesundheitszentrum für Regeneration und Prävention nach Ansätzen von F.X. Mayr sowie Traditioneller Chinesischer Medizin genießt internationalen Ruf. Die außergewöhnliche Lage auf einem keltischen Kraftplatz in 800 Metern Seehöhe vor den Toren der Stadt Salzburg eignet sich besonders als Rückzugsort aus einem hektischen Alltag. Näheres unter www.vollererhof.at

Im Bild: TCM-Medizinerin Dr. Karin Spechtler mit Dr. Sepp Fegerl, Darmspezialist und ärztlicher Leiter im Gesundheitshotel Vollererhof.