Villeroy & Boch präsentiert seine teuerste Badewanne

Der chinesische Stardesigner Steve Leung hat für Octagon und Squaro Prestige ein exklusives Design mit Swarovski Kristallen kreiert. Das Ergebnis ist atemberaubend: Der funkelnde Glanz unzähliger Kristalle verleiht
Säulenwaschtisch und freistehender Badewanne eine glamouröse Luxus-Attitüde, die ihresgleichen sucht. Die verzierte Badewanne und der geschmückte Säulenwaschtisch krönen das Premiumsortiment von Villeroy & Boch.

CrystalsEditionInspirationsquelle Shan Shui. Die traditionelle chinesische Landschaftsmalerei Shan Shui hat Steve Leung zu dem extravaganten Design mit Swarovski Kristallen inspiriert. Der Begriff Shan Shui steht im Chinesischen für Landschaft und setzt sich aus den beiden Zeichen für Berg und Wasser zusammen. Typische Elemente von Shan Shui sind Gebirgslandschaften, Flüsse und Wasserfälle. Für die Octagon und Squaro Crystals Edition hat Steve Leung Shan Shui zeitgemäß interpretiert, voller Poesie und völlig unaufgeregt. Entstanden ist eine Liaison von brillant geschliffenen Swarovski Kristallen, die in ihrer Anordnung Bergkonturen dezent nachempfinden, und feinstem Leder, das sanft den Octagon- Waschtisch und die Schürze der Squaro Prestige-Wanne ummantelt.

CrystalsEditionDas Design von Steve Leung zeichnet auf Octagon und Squaro Prestige Berg- und Wasser-Silhouetten mit Tausenden von Swarovski Kristallen nach. Ausgewählt hat Leung dafür Swarovski Xirius Rose Kristalle in den drei Größen 5 mm, 10 mm und 15 mm, die aufgrund ihres besonderen Schliffs unvergleichlich brillant glitzern. Fast 5.000 dieser Kristalle wurden für die Badewanne und über 1.000 für den Waschtisch in liebevoller Handarbeit auf das Leder aufgebracht. Dabei entsteht eine plastische Tiefenwirkung, die durch das Funkeln der edlen Kristalle geradezu magisch anmutet.