Frühlingsanfang: Das bedeutet, die Tage werden langsam länger …

… die ersten Knospen entfalten sich. Gleichzeitig ist es oft noch zu frisch um Draußen zu verweilen. Ein wohlig warmes Plätzchen direkt am Fenster, an dem man die ersten Sonnenstrahlen einfangen kann, eignet sich da bestens. Und ein bequemer Sessel ist das optimale Möbel für diese flexiblen Momente.

durlet_zetels 253

durlet_zetels 253

Der Designer Alain Monnens hat für durlet ein echtes Kunstwerk geschaffen: Bertus! Der außen stehende Rahmen ist das Erkennungsmerkmal und ästhetisch bestimmender Teil des Sessels. Neben der Optik hat das Gestell aber ebenso konstruktiv funktionale Gründe. Es dient als tragendes Element und bietet Platz zum Ablegen der Arme. Die fließenden Metallrohre halten die Kissen wortwörtlich gefangen. Doppelte Steppnähte betonen diskret die Linien des Modells. Einem entspannten Nachmittag steht mit diesem formschönen und komfortablen Sessel also nichts entgegen – einfach Augen zu und zurücklehnen oder mit einem guten Buch den Nachmittag vergehen lassen.

In diversen Farben und Bezügen.

Ähnliche Beiträge