Worauf wir beim Margeriten-Kauf achten

  • Wir holen die Pflanzen bei Gärtnereien und nicht im Supermarkt, Margeritenbäumchen aus dem Garten-Center sind in der Regel robuster und langlebiger.
  • IMG_8996Lassen Sie die Finger von Buschen, die schon gelbe Blätter haben, achten Sie darauf, dass noch nicht alle Blüten geöffnet sind.
  • Sie gedeihen an sonnigen wie auch halbschattigen Standorten. Sonnige Plätze sind besser geeignet, da Margeriten im Schatten nicht ihre ganze Blühkraft entfalten können. Vollständig beschattete Ecken sollten Sie meiden, wenn Sie die Margeriten auspflanzen. Die mehrjährigen Pflanzen gedeihen im Kübel wie auch im Beet.
  • Gießen Sie die Blumen im Sommer reichlich, sodass der Boden nicht austrocknet. Achten Sie zugleich darauf, Staunässe zu vermeiden. Ein Rückschnitt ist bei der Margeriten-Pflege nicht erforderlich. Verblühte Blüten abzupfen muss aus aus optischen Gründen sein.
  • Sind Margeriten giftig? Wenn Sie ein Baby haben, können Sie beruhigt sein: Margeriten sind weder für Menschen noch für Tiere giftig. Hunden und Katzen können die Blumen auch nicht schaden. Sie dürfen die Pflanze also unbesorgt platzieren, wo Ihnen lieb ist.

Ähnliche Beiträge