Im ersten Wiener Gemeindebezirk schneidet das “Who is Who” der österreichischen Friseur-Branche Tag für Tag Haare, zaubert Frisuren und macht sowohl Frau als auch Mann glücklich. 

Seit wenigen Wochen darf sich auch Patrick Ruckendorfer mit seinem kleinen aber durchaus feinen Salon HAIR PR in der Wallnerstraße 4 zu dieser Elite zählen. Wir haben den 30-jährigen Wiener besucht ….

_DSC0327Unweit von der U-Bahn Station Herrengasse in einem wunderschönen, idyllischen Innenhof befindet sich der Friseursalon HAIR PR, direkt angrenzend an das “Beauty and Lifestyle Luxury Spa”. Schon beim Betreten des Salons fällt auf, wie detailverliebt und stilvoll der Salon gestaltet ist. Große goldene Spiegel & Regale schmücken den Salon, die Gewölbedecke schafft eine besondere Wohlfühlatmosphäre.

Patrick empfängt uns herzlich mit einem Glas Prosecco. Wir plaudern eine Weile und der junge Selbstständige erzählt von sich & den vergangenen Monaten bis hin zur endgültigen Eröffnung. Vorerst verzichtet er gänzlich auf die Unterstützung von Angestellten und ist mit drei Frisiertischen durch und durch ausgelastet. Abgesehen davon. Wer Patrick kennt, weiß, dass 95% der Kunden nicht nur wegen seiner außergewöhnlichen Skills mit Kamm & Schere kommen: “Ich hau nicht ab, während Farbe einwirkt. Ich bin hier und beschäftige mich mit meinen Kunden. Das ist mir wichtig, und zu vielen habe ich auch eine enge private Bindung mittlerweile”, erzählt er.

 

_DSC0324Special: Zwei Ledermassagesessel ersetzen die klassischen Stühle an den Waschbecken. Für Wohlbefinden und Komfort ist in jeder Hinsicht gesorgt.

HAIR PR öffnet jede Woche Montag bis Freitag die Tore, wovon Dienstag, Mittwoch und Donnerstag auch spontan vorbeigeschaut werden darf. Mit Glück hat Patrick dann noch einen seiner begehrten Plätze frei. Kleine Wartezeiten lassen sich aber mit ein oder zwei Gläsern Prosecco ganz leicht ertragen und vergehen wie im Flug.

 

Txt: Theresa Schoder, FOTOS: Michael Lehner / Wien