Premiere der Eva Lind Musikakademie in Tirol

Vom 20.9. – 27.9.2015 wird’s am Tiroler Achensee musikalisch: Arbeiten, Lernen & künstlerische Inspiration mit Eva Lind & ihren Freunden aus der internationalen Musikwelt in der einmaligen Berg- & Kulturwelt ihrer Tiroler Heimat!

Meisterklassen und ähnliche hochkulturelle Angebote sind derzeit in der Regel künstlerisch attraktiv, produzieren jedoch geringe öffentliche Aufmerksamkeit und touristische Wertschöpfung, obwohl sie über ein hohes touristisches Potential verfügen! Die Initiative MOUNTAIN.ART Tirol ist ein internationales Netzwerk befreundeter, reisender Menschen aus Tourismus, Kunst & Kultur, hat seinen Sitz in Tirol und folgt dem Motto „Die Kultur Tirols in der Welt, die kulturelle Welt in Tirol“! Passend dazu äußert sich Eva LIND, Sprecherin der Initiative: „Wir sind gemeinsam der Überzeugung, dass der Zeitpunkt für eine engere Verflechtung von Tourismus und Kunst gegeben ist und dieses Entdecken und Öffnen zu einer intensiven Partnerschaft und wechselseitigen Win – Win Situation führen wird!“

Layout 1EVA LIND MUSIKAKADEMIE TIROL: Als erstes Projekt dieser vom Land Tirol unterstützen Initiative startet nun vom 20. – 27.09.2015 die Premierenveranstaltung der Eva Lind Musikakademie Tirol am Tiroler Achensee im Hotel DAS KRONTHALER ****S. Eva Lind: „Nicht umsonst heißt der Titel meines letzten Programmes „ In 80 Liedern um die Welt“, denn tatsächlich ist meine Heimat die unglaublich vielfältige Welt der Musik- sei es nun Oper, Lied, Chanson etc.! Weltweite Musikneugier sozusagen! Spricht man allerdings von meiner Heimat im engeren Sinn, dann ist klar – ich bin Tirolerin mit Leib und Seele – zu Hause in Tirol als dem Herz der Alpen! Was lag also näher als diese beiden Welten und Leidenschaften zu verbinden – und so entstand die Idee zur Eva Lind Musikakademie Tirol, mit der wir nun rund ums Jahr in Tirol attraktive Angebote für Künstler & Studierende bereit stellen werden, in denen meine Freunde aus der internationalen Welt des Gesanges, der Kunst und ich selbst unser Wissen weitergeben werden.” Die Akademie wird ein breites Spektrum künstlerischer und kultureller Schulungsangeboten mit regionalen und internationalen Partnern initiieren, international vermarkten und in Tirol realisieren. Die Initiatoren beabsichtigen bereits mit bestehenden Tiroler Kulturveranstaltungen zu kooperieren. So könnten zu bestehenden Kunstangeboten Akademien integriert werden und als touristische Angebote für zusätzliche Besucher und Wertschöpfung sorgen!

Die Angebote bieten die perfekte Gelegenheit sich gemeinsam mit international renommierten Dozenten und Solisten intensiv auf das neue Studienjahr, ein Vorsingen, einen Konzertauftritt, einen Wettbewerb oder eine Prüfung vorzubereiten und mit gleichgesinnten, begabten jungen internationalen MusikerInnen zu musizieren. Die Kurse selbst richten sich an fortgeschrittene Studierende an Konservatorien und Musikhochschulen sowie an BerufsmusikerInnen und Lehrende im Kunstbetrieb. Zwei einwöchige Meisterklassen werden zur Premiere den internationalen Studenten angeboten: Eva Lind lehrt „Internationale Klassik“ während Stephan Matthias Lademann – Dozent an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien – den Kurs „Liedgestaltung – Deutsches Lied & Oratorium“ lehrt. Gemeinsam mit den beiden Künstlern schult Regisseurin Danièle Florence Perrin die darstellerischen Fähigkeiten der Studierenden. Als prominenter Korrepetitor konnte Andreas Kowalewitz – Dirigent und Pianist am Gärtnerplatztheater in München – gewonnen werden.

Ähnliche Beiträge