Pause machen ist besser …

Was machen kluge Sportler, wenn sie im Wettkampf versagen? mehr trainieren? Nein, sie dosieren Ihre Energie besser!

Tatsächlich gehen viele über ihre Grenzen. Manche scheinen sie gar nicht zu spüren und fallen irgendwann einfach tot um, ob mit Herzinfarkt, Schlaganfall oder Magendurchbruch. Wenn Sie sich also manchmal erschöpft fühlen, wenn irgendetwas in Ihnen, der Magen, der Darm, der Rücken, Ihre Erschöpfung oder Lustlosigkeit sagt: »Das halte ich jetzt nicht mehr aus«, oder wenn Sie tagelang nicht mehr geschlafen haben und grübeln, ohne eine Lösung zu finden – dann sollten Sie Ihrem Körper zunächst einmal dankbar sein, dass er Ihnen eine Warnkarte zeigt. Und Sie sollten sich dann eine Pause gönnen, bevor es noch schlimmer kommt
In “Der kleine Krisenkiller. 12 Wege, um sich selbst aus der persönlichen Krise zu helfen” erklärt uns Jens Förster.

Krisenkiller CoverJens Förster hat sich als Sozialpsychologe mit so mancher Krise befasst – und selbst die ein oder andere durchlebt. Der schwere Krankenhausaufenthalt und Tod seines Vaters stellte selbst für den Therapeuten eine Herausforderung dar, aus der er sich freikämpfen musste. Mit seinem neuen Buch “Der kleine Krisenkiller” stellt er einen Ratgeber und Begleiter vor, wie wir uns in Momenten der Hilflosigkeit und Überforderung neue Perspektiven suchen und uns einen Ausweg aus der Not bahnen.

Kennen Sie das auch? Probleme im Alltag, Sie fühlen sich nicht wohl, mit den Kollegen läuft es mies und Sie wissen nicht, wie Sie diesen Frust von sich schütteln können? Kommen Sie einfach nicht aus Ihrem Tief heraus oder scheuen Sie gar davor, professionelle Hilfe einzuschalten? Dabei bieten sich doch so viele mögliche Ansätze, die uns helfen, zurück zu Lebensfreude, Motivation und Selbstbestimmung zu gelangen. 12 Wege , um genau zu sein. Und dazu es braucht gar nicht viel. Wie wäre es zum Beispiel mit körperlicher Stärkung durch Sport oder dem Kräfte ziehen aus der Natur? Suchen Sie Gleichgesinnte und Freunde oder widmen Sie sich einer neuen Passion. Oder den Künsten. Förster zeigt, dass der Mensch eine unglaubliche Kraft zur Selbstheilung hat – wenn man die Motivation und den richtigen Ansatz für sich entdeckt hat. Dabei gilt ganz klar: Alles kann, nichts muss.

Wer sich überlegt, fachkundige Hilfe einzuschalten oder zögert, diesen Schritt zu gehen, greift zu diesem Buch und lässt sich von Jens Förster anregen, neue Denkweisen in sei Leben zu lassen und die akute Lebenskrise zu intervenieren.

MEHR dazu in Kürze hier …

FOTO Förster: International University Bremen

Ähnliche Beiträge