Oft vernachlässigt aber immens wichtig: Der Helm rückt bei den Überlegungen zur Auswahl der Ausrüstung meist in den Hintergrund.

20171108165544-ad2128d5Dabei tragen wir ihn von morgens bis abends. Der falsche Helm treibt Schweiß in die Augen und verursacht Druck auf den Ohren. Passt die Ski-Brille nicht zum Helm, schränkt sie das Sichtfeld ein. Und für Leute mit Sehproblemen ist die Helmsuche sowieso die reinste Qual.
Deswegen haben sich die Spezialisten von SALOMON intensiven Überlegungen hingegeben um Technik, Passform und Style des Kopfschutzes wieder der Priorität seiner Aufgabe anzupassen. Dabei herausgekommen ist ein Helm, der über die maximale Sicherheit hinaus noch einige zusätzliche Überraschungen bereithält. Mit dem Lieblingslied in den Ohren die Piste hinab, den zeitlos designten schwarzen Helm auf dem angenehm temperierten Kopf, die Brille mit genug Platz und ohne Beschlag unter dem Visier: Das ist der Driver+.

20171108164602-5c677737-1Ein Kopfschutz der Extraklasse! Zunächst einmal passt er allen: Der Helm im Unisexformat ermöglicht Fahrerinnen und Fahrern mit dem Custom Air System eine individuelle Abstimmung der Passform. Und auch für Brillenträger gibt es endlich eine wahrhaftige Lösung: Mit dem Motion Shield System erlaubt es die Kybernetik des Visiers, jederzeit und bequem eine Brille unter dem Helm zu tragen. Zusammen mit dem einfachen Scheibenwechselsystem bietet der Driver+ clevere Handhabung, optimale Passform und größte Annehmlichkeit. Für einen kühlen Kopf sorgt dazu das Thermo Control System mit aktiver, manuell verstellbarer Belüftung. Schließlich fügen die mit Audiosystemen kompatiblen Ohrenpads dem Alleskönner eine Prise Luxus hinzu. Doch bei all dem Komfort geht es eigentlich um Sicherheit: Da trumpft Salomon mit der EPS 4D-Technologie, die erhöhten Schutz bei schräg und vertikal einwirkenden Stößen bietet.

DRIVER+ Helm UVP € 229,- / 259,- inkl. Custom Air

Fotos: Salomon

Ähnliche Beiträge