Österreichischer Urlaubsort Ramsau am Dachstein bietet optimale Bedingungen.

Trainer vermitteln dynamischen Laufstil, Pulskontrolle, richtige Atem- und Schusstechnik

Der österreichische Urlaubsort Ramsau am Dachstein gilt als absolutes Paradies für Langläufer. Auf dem sonnigen Hochplateau über dem Ennstal können Gäste aber nicht nur klassisch gleiten und skaten, sondern auch Biathlon ausprobieren. Der anspruchsvolle Kombinationssport aus Langlaufen und Schießen ist insbesondere bei Touristen aus Deutschland beliebt. In Spezialkursen lernen die Teilnehmer von erfahrenen Trainern neben dem optimalen Laufstil auch eine effiziente Pulskontrolle sowie die richtige Atem- und Schusstechnik. Perfekt präparierte Loipen mit Schießanlage im Ramsauer WM-Stadion und leihweise Kleinkaliber-, Luftdruck- oder Lasergewehre stehen zur Verfügung.

201701-Ramsau-Biathlon2

Ramsau am Dachstein hat sich für Langläufer längst als Dorado der Alpen etabliert. Die landschaftlichen Gegebenheiten eignen sich perfekt dafür, Hobbyläufer wie Spitzensportler schätzen die gute Infrastruktur und genießen das herrliche Winterpanorama beim Laufen in Höhenlagen von 1.100 bis 2.700 Metern mit allen Schwierigkeitsstufen. “Wir investieren viel, um den Langlauf-Fans während der ganzen Wintersaison bis zu 220 Loipen-Kilometer in optimalem Zustand zu präsentieren”, sagt Philipp Walcher, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Ramsau am Dachstein. Nicht umsonst gilt der Ort in der steirischen Urlaubsregion Schladming-Dachstein als das “Trainingszentrum der Weltelite”.

Feriengäste begeben sich in die Spuren der Stars. Und hier können sich Urlauber in die Spuren der Biathlon-Stars wie Laura Dahlmeier, Simon Schempp, Ole Einar Bjoerndalen und dem französischen Weltcup-Dominator Martin Fourcade begeben. Dynamisches Skaten unter hoher Belastung, gefolgt von abruptem “Runterkommen”, möglichst schnell den Ruhepuls finden, zielen und abdrücken. Das sind die Kriterien, die diesen Sport gleichsam so herausfordernd und schwierig wie spannend und unterhaltsam machen. Wer Lust hat, sich im Urlaub selbst als Biathlet zu versuchen, findet in Ramsau am Dachstein dafür die perfekte Gelegenheit vor.

Schnupperkurse für Anfänger, Mehrtages-Packages für Fortgeschrittene. Angeboten werden ein- bis dreistündige Kurse ab 55 Euro für Anfänger und Fortgeschrittene sowohl in der Gruppe als auch im Privatunterricht für Einzelpersonen. Wer seinen Urlaub gänzlich im Zeichen des Biathlon-Sports verbringen möchte, kann spezielle Packages, beispielsweise vier Nächte mit Frühstück, Langlauf- und Biathlon-Kurs ab 415 Euro buchen. Inkludiert sind jeweils das Loipenticket und die Schießstand-Gebühr sowie modernste Leihausrüstung, die ein Gewehr, Munition und Pulsuhr umfasst.

Alle Infos finden Interessierte auf: www.ramsau.com/de/langlaufen

 

Ähnliche Beiträge