Haarlose Haut gilt heutzutage als Schönheitsideal, deshalb kommen Rasierer, Wachsstreifen & Co pünktlich zum Sommer verstärkt zum Einsatz – und sorgen dafür, dass wirklich alles glatt geht.

Die Nr. 1 unter den Haarentfernungs-Methoden ist ganz klar die Nassrasur. Der Nachteil dabei: So schnell die Rasur unter der Dusche erledigt ist, so schnell kommen die lästigen Härchen auch wieder nach! Dasselbe gilt für Enthaarungscremes. Hier bleiben die Wurzeln in der Haut, weshalb auch hier nach kurzer Zeit wieder erste Stoppeln sichtbar sind. Von diesen beiden schmerzfreien Methoden zur etwas schmerzhafteren Variante: Waxing! Die Erfolge der Haarentfernung mit Kalt- oder Heißwachs können sich zwar lange sehen lassen, dafür gilt: Wer schön sein will, muss leiden! Die klebrige Angelegenheit ist auch nicht für “jederfrau” gemacht, genauso wie die Epilation. Hier werden die Haare per Gerät inklusive Wurzel entfernt.

REMINGTON_Lifestyle_IPL6250_bis_Jan_2016Es geht auch einfacher. Und zwar mit IPL-Haarentfernungssystemen für Zuhause. Dabei wird unter Einsatz der lichtbasierten IPL-Technologie (Intense Pulsed Light= Intensive Impulslicht Technologie) Lichtenergie abgegeben, die das Melanin im Haarfollikel absorbiert. So wird dieser betäubt und das weitere Wachstum unterbunden. REMINGTON bietet mit seiner i-Light Serie Haarentfernungssysteme für Zuhause an, die ebendiese IPL Technologie verwenden. Drei unterschiedliche Modelle stehen zur Auswahl: IPL6750 i-LIGHT Prestige ist der Alleskönner und kann für Körper, Gesicht und Bikinizone verwendet werden. Dafür sorgen drei unterschiedlich große Aufsätze. IPL6500 i-LIGHT Pro kann mit zwei Aufsätzen auf Körper und Gesicht angewendet werden und das “kleinste” Modell IPL6250 i-LIGHT Essential ist nur für den Körper geeignet. Ach ja: Alle Modelle sind natürlich Unisex und können mit dem Partner oder der Partnerin freilich geteilt werden!

REMINGTON iLight Prestige_IPL6750_EUR399,99 REMINGTON iLight Pro_IPL6500_EUR349,99 REMINGTON_iLight Essential_IPL6250_EUR249,99

REMINGTON iLight Prestige IPL6750 um 399,99 Euro,iLight Pro IPL6500 um 349,99 Euro, iLight Essential IPL6250 um 249,99 Eur

 

Laserstrahlen gegen unerwünschte Härchen. Oder doch lieber den Profi Hand anlegen lassen und die Beine in Form bringen lassen? Dann ab zu KIPROV, hier gibt es die neueste Entwicklung der nächsten Generation der Blitzlichttechnologie – den Palomar ICON. Das ICON System entfernt lästige Haare direkt an der Wurzel. Gepulstes Licht zerstört die Haarwurzel, ohne umliegendes Gewebe zu verletzen. Haare, die sich gerade in der Wachstumsphase befinden, werden zerstört und fallen nach wenigen Tagen aus. Da sich nicht alle Haare zur selben Zeit im Wachstum befinden, sind in der Regel 8-10 Behandlungen im Abstand von 6-8 Wochen erforderlich. Preis einer Haarentfernung: 150 Euro.

Privatklinik KIPROV: Maxingstrasse 44, 1130 Wien oder KIPROV in the City: Am Graben 27 – 28, Stiege 2, Dachgeschoss, 1010 Wien

 

bab49.07b-doctor-babor-body-cellular-ultimate-post-epil-fluidNach der Rasur ist vor der Rasur. Unabhängig davon, welche Methode zur Haarentfernung angewendet wird, die Haut könnte gereizt reagieren. Ein beruhigendes Fluid sorgt dabei für Entspannung, zum Beispiel das Ultimate Post Epil Fluid von DOCTOR BABOR. Salicylsäure wirkt keratolytisch, das heißt trockene Hornzellen können sich leichter von der äußeren Hautschicht ablösen, so dass das Einwachsen von Härchen verhindert wird. Panthenol und Ethanol erhöhen das Wohlgefühl auf der strapazierten Haut durch beruhigende Pflege und leichte Kühlung. Ethanol wirkt zusätzlich antibakteriell.

 

 

Fotos: Aufmacherfoto (c) Kiprov; Remington, Hersteller

Ähnliche Beiträge