REGENERATIVES STAMMZELLEN LIFTING für ein jüngeres Aussehen

Die Zeit hinterlässt Spuren im Gesicht: Wir bekommen Falten, die Spannkraft der Haut lässt nach und sogar die Proportionen unserer Gesichtszüge ändern sich im Laufe der Jahre. Zeichen dafür können Nasolabial- oder Marionettenfalten, tiefe Tränenrinnen und eine nicht mehr klar definierte Kinnlinie sein. Woran das liegt? Das Fettgewebe in unserem Gesicht sorgt für Volumen und ein jugendliches Aussehen. Leider wird es aber genau dort abgebaut, wo wir es nicht wünschen: an Wangen, Schläfen und rund um die Augenpartie. Was tun?

Attractive female face in skincare treatment concept over white background

No Knife Face Lifting. Zum Glück bietet die ästhetische Medizin immer neue, intelligente Lösungen. Ein Megtatrend sind Kombi-Treatments. Sie sind besonders effektiv, wenn dabei innovative Methoden mit langjähriger Erfahrung kombiniert werden. Genau darauf basiert das von der Dermatologin Dr. Hajnal Kiprov entwickelte REGENERATIVE STAMMZELLEN LIFTING. Es gründet sich auf der Erkenntnis von Stammzellenforschern, wonach die Stammzellen erneuern und damit verjüngen.

Beim REGENERATIVEN STAMMZELLEN LIFTING werden Stammzellen mit der bewährten Volumen-Behandlung durch Eigenfett kombiniert. „Das Fettgewebe ist die beste Quelle für die Gewinnung von Stammzellen und kann durch eine schonende Fettabsaugung gewonnen werden“, erklärt Dr. Kiprov. Das Treatment ist eine natürliche Möglichkeit, dem Gesicht wieder jugendliche Fülle und einen strahlenden Teint zu verleihen. Das Ergebnis ist ein wesentlich jüngeres Erscheinungsbild der Haut und des Gesichts. Ein Lifting-Effekt ohne Schnitt und Ausfallzeit!

 

 

 

Dr. Hajnal Kiprov_Portrait Copyright KiprovFür die Anwendung der Methode ist allerdings viel Erfahrung und eine spezielle Technologie notwendig, die die Privatklinik Kiprov in Zusammenarbeit mit Liporegena und namhaften Experten (Austrian Cluster for Tissue Regeneration) nach internationalen Qualitätskriterien entwickelt hat.

Und für wen ist das REGENERATIVE STAMMZELLEN LIFTING geeignet? Vor allem Frauen zwischen 40 und 60 Jahren profitieren von der Behandlung, die übrigens sehr wirkungsvoll auch präventiv eingesetzt werden kann. Um das Ergebnis noch zu verstärken, kann die Haut mit „Silhouette Soft Fäden“ leicht angehoben werden. Dadurch entsteht ein zusätzlicher Lifting-Effekt.

Kosten ab: 1.980 Euro.

Privatklinik Kiprov | www.kiprov.com

 

Copyright: Kiprov, iStock

 

 

Ähnliche Beiträge