Das sich Nachhaltigkeit, urbanes Design und Umweltbewusstsein miteinander vereinbaren lassen, beweist das spanische Label ECOALF.

Das industrialisierte Leben in einer Wegwerfgesellschaft bewegte den Spanier JAVIER GOYENECHE 2009 zum Umdenken. Er entwickelte ECOALF – ein Konzept, das bereits produzierte und weggeworfene Güter wie alte Autoreifen, PET-Flaschen, Fischernetze, Kaffeepulver wieder verwertet. Die Jacken, Gilets, Mäntel, Taschen, Rucksäcke und Schuhe vereinen seinen Anspruch an urbanes Design und verstärktes Umweltbewusstsein.

image002

Der ungewöhnliche Name ECOALF verbindet ECO (ökologisch) mit dem Namen von Javiers Sohn ALFredo, für den er sich eine nachhaltigere Welt wünscht.

image009

Mantel aus recycelten Plastikflaschen. Der längliche, hintere Teil sorgt für Bewegungsfreiheit und schafft eine zusätzliche Abdeckung beim Rad fahren. EUR 250,-

Rucksäcke aus recycelten Plastikflaschen, EUR 99,-

Sneaker mit ergonomischer Sohle aus recycelten Plastiflaschen, EUR 79,-

FOTOS ECOALF

image016

image021

Ähnliche Beiträge