IKEA FAMILY Malwettbewerb startet wieder!

Kreativ sein, Spaß haben und vor allem Spielen – das ist es, was der mit heuer bereits fünfte Malwettbewerb von IKEA FAMILY erreichen will. Für die teilnehmenden Kinder geht es um die Chance, den eigenen Entwurf als echtes Stofftier Teil einer eigenen IKEA Kollektion werden zu lassen. Hierzulande entscheiden übrigens heuer die Kunden mit, an welche lokalen Hilfsorganisationen die Erlöse aus dem Verkauf dieser Kollektion gehen.

Der jährliche Malwettbewerb findet heuer schon zum fünften Mal statt. Mitmachen können Kinder bis 12 Jahre, die genauen Teilnahmebedingungen sind unter IKEA.at/Malwettbewerb zu finden. Mit etwas Glück können die kindlichen Designer ihren Entwurf als ganz persönliches Stofftier in Armen halten – oder sogar Teil der IKEA SAGOSKATT Stofftierkollektion werden. SAGOSKATT, das sind Stofftiere, die im Rahmen des Malwettbewerbs von Kindern aus der ganzen Welt gezeichnet wurden und alle Ausscheidungshürden bewältigt haben. Als Gewinner sind sie Teil einer Kollektion, die auf der ganzen Welt verkauft wird.

Der Weg dorthin ist einfach: Von 2. Bis 17. November wird gemalt, dann geben die Kids (oder ihre Eltern) die Entwürfe für die Traumstofftiere im Einrichtungshaus ab. Danach wählt eine Jury pro Einrichtungshaus ihre zehn Favoriten aus (fünf bei IKEA Kompakt). In weiterer Folge werden diese insgesamt 75 Favoriten zum Online-Voting freigegeben. Zwischen 27. November und 2. Dezember kann gevotet werden. Die 15 Favoriten der österreichweiten Online-Abstimmung sind die Gewinner des heimischen IKEA FAMILY Malwettbewerbs – und bekommen ihren Entwurf nicht nur als echtes Stofftier, sondern haben die Chance, einer der sechs globalen Gewinner zu werden, die von IKEA of Sweden ausgewählt werden.

Kunden entscheiden, an welche lokale Hilfsorganisation die Einnahmen gehen. Der Erlös aus dem Verkauf der SAGOSKATT Kollektion kommt zur Gänze auch wieder Kindern zugute – und zwar solchen, die es nicht ganz so gut getroffen haben. Dabei gibt es heuer eine Neuerung: Besucher der IKEA Website IKEA.at können diesmal selbst entscheiden, an welche lokale Hilfsorganisation die Einnahmen gehen sollen. Dazu kann je Einrichtungshaus jeweils zwischen drei lokalen Hilfsorganisationen gewählt werden. Dieses Voting erfolgt online unter IKEA.at/Malwettbewerb.

Da die Erlöse erst feststehen, wenn auch das letzte SAGOSKATT Stofftier verkauft ist, wird die Übergabe an die Hilfsorganisationen voraussichtlich im Mai 2019 erfolgen.

Unikate für die Gewinner. Wie schon in den Vorjahren bekommen die heimischen Gewinnerkinder ein ganz besonderes Geschenk – unabhängig von der globalen Ziehung. Ihr Stofftier wird – als Einzelstück – produziert, und zwar von der “Ella & Paul Stofftiermanufaktur” (www.ellapaul.de).

Spielen fördert Kreativität und Aktivität bei Alt und Jung! Ab sofort ist übrigens auch die neue IKEA Spielekollektion LUSTIGT in allen Einrichtungshäusern erhältlich – siehe Bilder. Spielen macht das Leben schöner und geht, wie IKEA auch in seinen regelmäßig durchgeführten Play-Studien immer wieder bestätigt bekommt, weit über vordefinierte Spiele und Spielsachen hinaus. Spielen prägt, stärkt und fördert die Kreativität und auch die Aktivität – nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen. Deshalb ist LUSTIGT für jedes Alter tauglich.

Fotos Kollektion LUSTIGT (c) IKEA Austria GmbH