Flotte Häppchen

Viele Gäste im Anmarsch? Dann am besten feine Häppchen als Fingerfood zubereiten – Stichwort Silvester! Wir haben zwei Klassiker für euch. Gehen schnell und easy!
Kann man natürlich auch alleine vernaschen – als Snack zwischendurch, oder als flotte Mahlzeit nach der Arbeit.

Blätterteig-SchneckenBlätterteig-Schnecken mit Käse-Füllung
(für 4 Personen)

1 Paket Blätterteig (275 g)
150 g Mozzarella
50 g getrocknete Tomaten
50 g magerer geräucherter Schinkenspeck
1 Stück gelbe Paprikaschote
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL fein gehackter Oregano
1 EL Olivenöl
1 Eigelb

Zubereitung: Den Blätterteig auf eine Arbeitsfläche legen. Mozzarella abtropfen lassen und klein schneiden, die getrockneten Tomaten, Schinkenspeck und Paprikaschote in kleine Würfel, die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, die Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Mozzarella mit Schinken und Gemüse mischen und die Masse auf den Blätterteig verteilen. Mit Salz, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Oregano würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Den Blätterteig mit der Füllung zusammenrollen und in 12 gleichmäßig dicke Stücke schneiden. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Blätterteigschnecken darauf legen, mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C ca. 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

 

Bruschetta picanteBruschetta picante
(für 4 Personen)

Bruschetta diabolo
2 Baguettebrötchen
1 Tomate
75 g gebratene Paprika (eingelegt, aus dem Glas)
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zwiebel
2 rote Chilischoten
4 EL Olivenöl
1 EL Balsamico
Salz
weißer Pfeffer
1 Frühlingszwiebel

Zubereitung: Baguettebrötchen halbieren, mit 1 EL Öl beträufeln und bei 200 °C im vorgeheizten Ofen 2-3 Minuten auf beiden Seiten im Ofen rösten. Inzwischen die Tomate enthäuten, entkernen und fein würfeln, die eingelegte Paprika abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln, die Zwiebel fein hacken. Die Chilischoten in feine Scheiben schneiden, dabei die Kerne entfernen. Alles mit 3 EL Öl und dem Essig mischen, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken, auf die Brote verteilen und diese vor dem Servieren nochmals kurz im Ofen erwärmen.

Bruschetta mit Sardellen, Tomaten und Knoblauch
2 Baguettebrötchen
2 Tomaten
1 Schalotte
1/2 Knoblauchzehe
4 Sardellenfilets
einige Blättchen Basilikum
4 EL Olivenöl
1 EL Balsamico
Salz
weißer Pfeffer

Zubereitung: Baguettebrötchen halbieren, mit 1 EL Öl beträufeln und bei 200 °C im vorgeheizten Ofen 2-3 Minuten auf beiden Seiten im Ofen rösten. Inzwischen die Tomaten enthäuten, entkernen und fein würfeln. Schalotte und Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Sardellenfilets mit kaltem Wasser abbrausen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Basilikum in feine Streifen schneiden. Alles mit 3 EL Öl und dem Essig mischen, mit Salz, Pfeffer und Basilikum kräftig abschmecken. Die Masse auf die gerösteten Brötchen verteilen und nochmals 2-3 Minuten im Ofen erhitzen. Sofort servieren.

 

Fotohinweis: Wirths PR

Ähnliche Beiträge