Mit ihrem Anspruch als „retronovative“ Urlaubsregion holt die Silberregion Karwendel die Generation 50+ (wieder) auf die Brettln. Im Jänner und März gibt es kostenlose Skikurse für Erwachsene – idealerweise in kleinen, überschaubaren Skigebieten.

Motivation ist alles, wenn man Jahre lang nicht mehr auf Skiern gestanden ist. Nur so lässt sich die Unsicherheit überwinden. Genau darauf zielen die Skilehrer in derSilberregion Karwendel ab. Sie nehmen sich im Jänner und März besonders viel Zeit für erwachsene Wiedereinsteiger und deren ganz spezielle Bedürfnisse: Im Unterschied zu Kindern brauchen sie wesentlich mehr Zeit, um das Sicherheitsgefühl auf den Skiern wieder zu erlangen und die Leidenschaft fürs Skifahren neu zu entdecken. Sie wollen jede Einzelheit genau verstehen und in Kleingruppen mit anderen Erwachsenen unterrichtet werden, die ähnlich „ticken“ wie sie. Wer älter als 50 Jahre ist und im Jänner oder März einen Skiurlaub für fünf Tage bucht, hat gleichzeitig Anspruch auf einen fünftägigen Erwachsenenskikurs (Ersparnis rund 200 Euro). Das Ticket für den Skilift ist während des Skikurses inkludiert. Die Leihausrüstung gibt es bei den Skischulen der Silberregion Karwendel um 50 Prozent ermäßigt.

Gratis Erwachsenenskikurs bei Buchung ab 5 Tagen (15.01.–02.02.18, 26.02.–30.03.18)
Leistungen: Gratisskikurs mit 5 x 2 Std. (Mo.–Fr.), für Erwachsene über 50 Jahre, Liftkarten für die Anfängerlifte für die Kursdauer – optional: 50% auf Leihausrüstung (Alpinskier, Schuhe, Stöcke)
Alle Infos: www.erwachsenenskikurs.com

Foto (c) Silberregion Karwendel

 

 

Ähnliche Beiträge