Es gibt ein neues Fashion Label am österreichischen Sternenhimmel – und zwar für Männer!

Martin Pichler und Manuel Rauner starten am 8. Juli ihr Label Verdandy und vereinen damit zwei vermeintlich gegensätzliche Attribute: Bequemlichkeit und Stil. Die hochwertigen Hosen (Verdanyms) der beiden sind stylish, alltagstauglich und werden exklusiv in Europa produziert.

Start mit Verdanyms für Herren
Die speziellen Hosen wirken durch das 5-Pocket-Design und dem neuartigen Jersey-Denim Stoff optisch wie Jeans, bieten aber gleichzeitig Wohlfühlfaktor und Bequemlichkeit einer Jogginghose. Hierfür werden spezielle Stoffe verwendet, die für einenangenehmen Tragekomfort sorgen. Die Kombination von Farbkontrasten macht dann den charakteristischen Verdandy Style aus.

verdandy_thor_full2_03 verdandy_thor_full2_01

Fotos: © Konstantin Reyer

Die Story
Der Originalname Verðandi stammt aus der nordischen Mythologie und ist der Name einer der drei Göttinnen, die den Faden des Schicksals eines jeden Menschen spinnen. Verðandi versinnbildlicht dabei die Gegenwart und heißt wortwörtlich übersetzt “das Werdende”. Ihr in unterschiedlichsten Farben gesponnener Lebensfaden zieht sich als markantes Merkmal durch die gesamte Modelinie von Verdandy. Durch die Y-Abwandlung am Ende erinnert der Wortlaut auch an “Wear Dandy”.

verdandy_team_lowDie Begründer
Die beiden Gründer haben durch langjährige Tätigkeit in der Fashionbranche genügend Erfahrung gesammelt, um nun mit ihren eigenen Ideen und Kreationen auf den Markt zu gehen. „Unsere Bekleidung ist unkonventionell und passt für jede Situation“, weiß Manuel Rauner. „Sie hebt sich jedoch vom Mainstream durch hochwertige Stoffe und moderne Details ab und verbindet dadurch Tragekomfort mit Verdandy-typischem Design“, ergänzt Martin Pichler. Beiden war der soziale und ökologische Aspekt besonders wichtig. Deshalb wird unter Einhaltung strenger Auflagen und hoher Qualitätsrichtlinien ausschließlich in Europa produziert.
Die Verdanyms sind ab 189,- inkl. free shipping auf www.verdandy.com zu haben. 

Fotocredit:© Photographer: Kosmas Pavlos, Location: Radisson Blu Style Hotel Wien

 

Natürlich dürfen beim perfekten Outfit die Accessoires nicht fehlen – nein, auch bei Männern nicht!

Magnetschmuck-Hersteller Energetix verzeichnet ein kontinuierlich wachsendes Interesse der Zielgruppe Mann an schmückenden Stücken. Im Portfolio des Anbieters, der großen Wert auf hochwertige Verarbeitung legt, findet man(n) für jeden Anlass das Passende. Ob markant, dezent oder sportlich – die Angebotspalette ist groß. Bei der Auswahl spielt neben dem persönlichen Geschmack auch der Anlass, zu dem das Schmuckstück getragen werden soll, eine nicht zu unterschätzende Rolle.

©ENERGETIX Männerschmuck_ArmbänderDer Clou, der alle Schmuckstücke von Energetix zu besonderen Stücken macht, sind kleine eingearbeitete Magnete. Millionen Menschen schwören auf deren Kraft und tragen Magnetschmuck aus Überzeugung. Hier drei aktuelle Modelle:

  • Breites Lederarmband, schwarz, mit Verschluss für 35€ – Mittelelement, schwarz, Ionen beschichtet und poliert für 38€
  • Armband aus elastischem Kunststoff, schwarz mit Schließe aus gebürstetem Edelstahl für 49€
  • Wickelarmband, Leder, schwarz mit Verschluss in Edelstahl für 39€ – Slider in Edelstahl, Ionen beschichtet, im Used Look für 36€

www.energetix.tv

Bild: Fotograf: Oliver Radkau/© ENERGETIX Bingen GmbH & Co. KG”

Ähnliche Beiträge