MIT GRANT und GRANDEZZA …

„Ich gebe zu“, sagt der Autor im Vorwort: „Letztlich sind wir Schweizer schuld. Wir haben den braven Еsterreichern die kapriziösen Habsburger aufgehalst, mit ihrem Größenwahn und ihrer Grandezza – während wir zwischen unseren Bergen und Seen hübsch bescheiden, reich und teuer, fallweise neutral und in jedem Fall überschaubar blieben.“

Nach zwei erfolgreichen Büchern über die österreichische Politik und deren Hintergründe wendet sich Charles E. Ritterband einer prägenden Eigenschaft der Wiener zu: dem sprichwörtlichen GrantDer scharfzüngige Beobachter aus der Schweiz stellt die alltägliche Übellaunigkeit dem legendären Wiener Charme und der imperialen Grandezza der Donaumetropole gegenüber … Ergänzt werden die Texte von den genialen Zeichnungen des Karikaturisten Michael Pammesberger.

„Mir brauchen’s gar nix d’erzählen, weil i kenn das.“
Helmut Qualtinger – Herr Karl

 

„Der Еsterreicher ist von Natur aus dagegen.“ Mit Grant und Charme und einer guten Portion Selbstironie. Wie herrlich „schinant“ ist es doch, über sich selbst zu lachen … und dem Herrn Ritterband wird alles verziehen. Lieber Freund und Kenner! 

„Wenn die Welt einmal untergehen sollte, ziehe ich nach Wien, denn dort passiert alles fünfzig Jahre später.“
Gustav Mahler

 

Über den Autor: Charles E. Ritterband, geboren 1952, aufgewachsen zwischen Zürich und Wien. Studium und Doktorat der Staatswissenschaften an der Universität St. Gallen, Postgraduate- Studien in Paris und an der Harvard- University. Während mehr als drei Jahrzehnten Auslandskorrespondent der Neuen Zürcher Zeitung in Jerusalem, Washington, London, Buenos Aires und Wien, seit 2001 NZZ-Korrespondent, Kommentator und Buchautor in Wien; Lehraufträge für Publizistik an den Universitäten Wien, Innsbruck, Krems (Donau- Universität) sowie Fachhochschulen in Wien und Graz.

 

 

 

Charles E. Ritterband. Grant und Grandezza. Randbemerkungen zu Österreich
Mit Karikaturen von Michael Pammesberger. Ueberreuter Sachbuch, 160 Seiten, 12,3 x 20 cm, Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-8000-7694-9, Preis: € 19,95

Fotos: Autor (c) privat; Karikaturen © Michael Pammesberger