2018 bringt eine ganze Reihe an fantastischen Neuerungen, die eines gemeinsam haben: Man benötigt nicht viel mehr als Sonnenbrille und Bikini oder Badehose. Dabei sind z.B. eine bisher unerschlossene Destination im südchinesischen Meer, ein völlig neues Surferparadies auf Bali und eine karibische Bar-Legende, die in neuem Gewand Geschichte schreibt.

Die Sensation ist perfekt: Das Luxusresort Bawah Island (Titelbild!) heißt seine ersten Gäste auf dem unberührten Archipel willkommen. Ab sofort sind alle Neugierigen und Pioniere eingeladen, das einzigartige Öko-System im Herzen der indonesischen Anambas zu erkunden. Von Singapur aus erreicht man Bawah Island in etwa drei Stunden. Von Batam aus gelangt man nur per Fähre und im privaten Wasserflugzeug auf die geheimen Inseln. Bawah ist ein unbewohntes Meeresschutzgebiet, in dem die Natur für den wahren Luxus sorgt. Die ursprüngliche, natürliche Pracht erstreckt sich über sechs unberührte Inseln, drei kristallklare Lagunen sowie 13 Traumstrände. Bawah beherbergt maximal 70 Gäste gleichzeitig. 35 Suiten und Stelzenbungalows über dem Wasser sind im Öko-Design gehalten und bieten traumhafte Ausblicke. Jeder Besucher kommt in den Genuss eines ganzheitlichen und auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Serviceangebots.

bawahisland.com

–––––––––––––––––––––––––––

Mustique_Basils+Beach

Mustiques legendäre Basil’s Bar schlägt neue Töne an

Die legendäre Basil’s Bar auf der karibischen Insel Mustique erstrahlt nach einer kurzen Umbauphase in neuem Glanz, um weiter Geschichte zu schreiben. Anfang der 70er Jahre beschloss der extravagante Engländer Colin Tennant, alter britischer Adel und Gründer des berühmten Cotton House, gemeinsam mit Basil Charles, einem 23-jährigen Lebenskünstler von der Nachbarinsel St. Vincent und Barkeeper der Hotelbar, eine neue Bar zu eröffnen. Weil dem Namen ‘Colin’s Bar’ der Rhythmus fehlte, entstand auf einem Felsen in der Britannia Bay Basil’s Bar. Seitdem treffen sich auf Mustique Popstars, Schauspieler und die Mächtigen der Politik und Industrie, um in Sandalen und kurzen Hosen den karibischen Sonnenuntergang zu genießen und einmal im Jahr den Mustique Winter Blues zu feiern.

mustique-island.com

––––––––––––––––––

Bildleiste_Suite_Surf
COMO Uma Canggu: Balis neues Strand- und Surferparadies

Penthouse+-+Master+Bedroom+-+Pool+Deck+1_kleinIm Februar fällt der Startschuss: COMO Hotels and Resorts eröffnet sein neues Luxusresort COMO Uma Canggu an der Südküste Balis. Pittoresk zwischen Reisfeldern und einem zehn Kilometer langen Strand mit einigen der besten Surfspots Balis gelegen, ist es ein Strandparadies mit Erholungsgarantie. Die Stardesigner Koichiro Ikebuchi und Paola Navone schufen mit modernen asiatischen und italienischen Einflüssen ein spektakuläres naturnahes Konzept inklusive Beach Club, in dem mit australischem Flair Menüs vom Holzkohlegrill und aus lokalen Zutaten den Gaumen anspruchsvoller Gäste erfreuen. Die beliebten asiatisch inspirierten Wellness-Therapien im COMO Shambhala Retreat und Yoga-, Pilates und Fitnesseinheiten sorgen für den ganzheitlich erholsamen Urlaub.

comohotels.com/umacanggu

Fotos: Luxusresort Bawah Island, Basil’s Bar, COMO Uma Canggu