Immer wieder wird Schweden als Referenz herangezogen, wenn es um einen anderen – vermeintlich besseren – Umgang mit der Corona-Pandemie geht. Aber darum geht es hier nicht! Wir träumen viel lieber vom schönen Land und den Reisen, die wir wieder unternehmen werden.

Das im nördlichen Teil unseres Kontinents gelegene Königreich Schweden ist das fünftgrößte Land Europas und lockt vor allem Naturliebhaber in den hohen Norden. Schweden zählt mehr als 220.000 Inseln und ist somit eines der inselreichsten Länder der Welt. Die zwei großen Ostseeinseln Gotland und Öland gehören ebenso zum Staatsgebiet – und sind wahre Schönheiten!

Der an Popularität gewinnende östliche Teil der skandinavischen Halbinsel grenzt unmittelbar an Norwegen und Finnland. Südlich auch, durch Gewässer getrennt, noch an Dänemark. Menschen aus aller Welt reisen an, um exotische Phänomene wie die Mitternachtssonne, das Polarlicht, oder auch einfach nur die absolute Stille zu genießen.

Stockholm: Hippe Großstadtkultur im Süden

Neben Naturtourismus spielt auch der Großstadttourismus eine wichtige Rolle. Viele der bekanntesten Städte des Landes liegen auf der unteren Hälfte des Landes. Die auf Inseln erbaute Hauptstadt Stockholm gehört wohl zu den schönsten Städten der Welt und bietet eine Mischung aus wunderschöner Natur und moderner Großstadtkultur. Hier erwarten uns Design, Mode, Musik, top Gastronomie! Vor allem das 1628 versunkene und mittlerweile restaurierte Segelschiff „Vasa“ ist ein Magnet für Besucher.

Die zweitgrößte StadtGöteborg, liegt mit vielen vorgelagerten Schäreninseln an der Westküste südlich von Stockholm,. Die Hafenstadt hat dank ihres eisfreien Hafen eine große wirtschaftliche Bedeutung. Der größte Vergnügungspark Skandinaviens – „Liseberg“ – zählt zu den Attraktionen der Stadt.

Last but not least: das hippe Malmö. Die Stadt liegt am äußersten Süden Schwedens und ist durch die Öresundbrücke direkt mit Kopenhagen, der Hauptstadt Dänemarks, verbunden. Die pittoreske Altstadt lockt unter anderem mit dem „Turning Torso“ – dem mit 190 Metern höchsten Gebäude in Nordeuropa.

Buchtipp: Schweden entdecken mit Kronprinzessin Victoria

Zwei Jahre lang wanderte Kronprinzessin Victoria von Schweden durch alle 25 heimischen Provinzen, um die Schönheit ihres Landes in verschiedenen Jahreszeiten zu erleben und gleichzeitig für Bewegung in der frischen Luft und einen aufmerksamen, respektvollen Umgang mit der Natur zu werben. Begleitet wurde sie von Johan Erséus, einem renommierten Journalisten, Übersetzer und Autor. Er hielt ihre Eindrücke und Erfahrungen fest und gibt einen genauen Einblick in Flora und Fauna, Topographie, Geschichte, Kultur und Wirtschaft der vielfältigen schwedischen Landschaften. Absolut sehens- und lesenswert – wir haben schon darin geblättert.

Schweden entdecken mit Kronprinzessin Victoria
Johan Erséus, Elke Adams (Übers.)
Gerstenberg Verlag 2021
320 Seiten, 24 x 31 cm
Preis: 40 Euro
ISBN: 978-3-8369-2174-9

Erscheinungstermin: 1. Februar 2021

Fotos: Pixabay.com/Christer Mårtensson/Giraffew/Daniel Karlsson