Gerade in der kalten Jahreszeit werden die eigenen vier Wände zur Quelle des Wohlbefindens

Das betrifft sowohl die Hard- wie auch die Software. Über den Begriff Wellness machen sich auch themennahe Hersteller wie Villeroy & Boch viele sinnvolle Gedanken, und wir freuen uns über diese Einschätzung des Traditionshauses:

“Wellness – War dieser Begriff noch vor einigen Jahren als eine von Medien- und Werbewelt künstlich kreierte Mode-Erscheinung verschrieen, so hat sich das Bedürfnis nach umfassendem Wohlfühlen inzwischen als anhaltender Trend etabliert. Immer mehr Menschen wünschen sich heute Entspannung und Rekreation für Körper und Geist als Ausgleich für Stress und Hektik im Alltag. Und das nicht nur im Urlaub oder hin und wieder bei einer Auszeit in Therme, Dampfbad oder Sauna, sondern direkt zuhause, so oft und wann immer man mag“.

Wellness2016

Gefragt sind ganzheitliche Wellness-Konzepte – vor allem im Bad. Denn nur, wenn man die jeweils gegebene Raumsituation optimal gestaltet, bei der Ausstattung persönliche Stilvorlieben berücksichtigt und attraktives Design, hochwertige Materialien, beste Verarbeitung und höchsten Nutzungskomfort zu schätzen weiß, wird aus einem Badezimmer eine „Wellness-Oase“.

Die Mehrheit der Entspannungssuchenden möchte im Badezimmer relaxen. Wellness bedeutet dabei nicht, das Bad lediglich mit einem Whirlpool oder einer Luxus-Dusche auszustatten, sondern ihm echte Wohnraumqualität zu verleihen. Im aktuellen Sortiment von Villeroy & Boch kann man Waschtische in vielen verschiedenen Größen, Formen und Farben finden. Bei den WCs hat man die Wahl zwischen diversen Innovationen, vom spülrandlosen DirectFlush-WC über wassersparende Modelle bis hin zu Varianten mit integriertem ViFresh-Fach für WC-Duftsteine oder Reinigergels. Besonderen Wellness-Komfort bietet ein ViClean-Dusch-WC, das den Intimbereich nach jedem Toilettengang mit warmem Wasser gründlich reinigt.

Unverzichtbar im Wohlfühl-Bad sind eine Badewanne mit hohem Liegekomfort und eine geräumige Dusche. Echte Wellness-Fans lassen ihre Wanne mit einem Whirlpoolsystem ausstatten, das mit Wasser- und/oder Luft-Massagedüsen je nach Einstellung anregend oder entspannend wirkt. Bei der Dusche sorgt ein Dusch-Panel für eine benutzerfreundliche Bedienung, bei dem man zwischen verschiedenen Brauseoptionen wählen kann.

Wellness2016

 

Fotos: Villeroy&Boch