Genussvolle Gelassenheit auf sieben besinnliche-romantischen Adventmärkten 

Mehr als 30 traditionelle Adventmärkte in Weinviertler Kellergassen und auf historischen Schauplätzen des Weinviertels laden zur genussvollen Gelassenheit und Einstimmung auf die Weihnachtszeit abseits des Großstadtrummels. Im Mittelpunkt steht die Besinnung auf weihnachtliches Brauchtum im Zauber ursprünglicher Adventmärkte fernab von Trubel und Hektik. Neben regionalen Spezialitäten werden traditionelles Kunsthandwerk und liebevolle Geschenkideen angeboten. Den Auftakt des Weinviertler Advents machen bereits vor dem ersten Adventwochenende sieben Adventmärkte von Schöngrabern bis Schlosshof im gesamten Weinviertel (25. und 26. November).

Vor-Advent (25. und 26. November 2017):

  • Advent im Keller in Bisamberg (SA und SO ab 15 Uhr)Die versteckte kleine Kellergasse in Bisamberg bietet mit einigen Kellern ausschließlich handgearbeitete Gegenstände und hausgemachte Leckereien. Besucher können in diesen Holzschnitzer, Drechsler, Keramiken, Handarbeiten, Adventkränze und Gestecke entdecken. In jedem Keller gibt es unterschiedliche Schmankerl, sowie Wein, Punsch, Weinviertler Glühwein oder „a haße Birn mit woarmen Willy“. Im Veranstaltungskeller finden Lesungen statt. Weinviertler Brauchtum vermitteln die Weinviertler Kräuterhexen. Luciaweizen und eine gemeinsame Singstunde lassen einem das Weinviertler Brauchtum hautnah erleben..Den Abschluss bilden am Sonntag die Langenzersdorfer Perchten.
  • Weihnachtsmarkt in Großrußbach (SA und SO ab 15 Uhr)In der Großrußbacher Kellertrifft zeigen ein Drechsler und ein Schmied den Besuchern ihre Handwerkskunst. Die kleinen Besucher können im Alpaka-Streichelzoo Tiere hautnah erleben. Weihnachtliche Produkte, Gestecke und Adventkränze sowie kulinarische Köstlichkeiten werden in dem überschaubaren Kellerensemble geboten.
  • Grabener Voradvent in Schöngrabern (SA und SO ab 15.00 Uhr)Der Voradvent in der wunderschönen Kellergasse von Schöngrabern hat vieles zu bieten: Neben kulinarischen Leckerbissen wird eine Vielfalt an Kunsthandwerk präsentiert und zum Verkauf angeboten: Von Holzspielzeug über Modeschmuck bis zu Adventkränzen. Für die kleinsten Besucher gibt es eine Sternenstube, in der gebastelt und gemalt wird. Ein Engel wird die Kinder mit kleinen Geschenken überraschen. Weinviertler Kulinarik und Bräuche wie die Luciagerste werden geboten.
  • Spillerner Advent (SA ab 15 Uhr)Im weihnachtlich geschmückten Park werden weihnachtliche Getränke wie Punsch und Glühwein sowie Speisen wie Ofenkartoffeln und vieles mehr angeboten. Kleine Geschenkideen laden zum Kaufen ein, Adventkränze und Produkte von Wurst- und Selchwaren bis hin zu Likören und Marmeladen laden zum Kauf ein. Für das kulturelle Rahmenprogramm sorgt die Spillener Volksschule.
  • Kreativadvent am Stillfrieder Kellerberg (SA ab 15 Uhr)Der romantische Kellerberg von Stillfried verzaubert die Besucher im Advent. Nur Selbstgemachtes ist hier das Motto – sowohl kulinarisch als auch bei den weihnachtlichen Produkten. Unterirdisch von einem zum nächsten Keller flanieren und dabei die eine und andere Köstlichkeit verkosten, das ist hier tatsächlich möglich.

An allen Wochenenden bis Weihnachten geöffnet:

  • Advent in Bad Pirawarth (ab 26. November jeden SO ab 15 Uhr, zusätzlich SA, 9. Dezember, ab 17 Uhr)Hinter der historischen Kulisse des jetzigen Rathauses erstreckt sich weihnachtlich dekoriert der Adventmarkt. Bekannt ist der Adventmarkt für seine Krippenausstellung, die jedes Jahr auf neue Weise gestaltet wird. Musikalische Darbietungen wie Dichterlesungen, Konzerte, weihnachtliches Singen und Turmblasen ergänzen das Angebot. Hier können auch die für die Region typischen Barbarazweigerl erworben werden. Erblühen die Kirschbaum-Zweige bis Weihnachten, so bringen sie Glück und Segen.
  • Weihnachtsmarkt auf Schloss Hof (ab 18. November jeweils SA und SO ab 10.00 Uhr)Das prächtige Schlossareal öffnet seine Pforten und verwandelt sich in einen stimmungsvollen Adventmarkt. An rund 100 Ständen werden weihnachtliche Geschenkideen angeboten – von Christbaumschmuck, Krippenfiguren und Spielzeug bis hin zu Holzarbeiten und Kerzen. Für lukullische Genüsse sorgen Glühwein, Punsch, Maroni, gebrannte Mandeln oder Zucker- und Lebkuchengebäck.

Detaillierte Informationen zu allen Adventmärkten und zu speziellen Wochenend-Angeboten für Genießer unter:www.weinviertel.at/advent

Weinviertler Advent - Adventmarkt Hadres 10 © Weinviertel Tourismus - Astrid Bartl

Fotos: Adventmarkt Retz © Retzer Land – Astrid Bartl; Weinviertler Advent – Adventmarkt Hadres 10 © Weinviertel Tourismus – Astrid Bartl;

Ähnliche Beiträge