Hautverjüngung & sichtbare Verbesserung von Hautqualität und -struktur

Es ist nicht zwangsläufig ein makellos faltenfreies Gesicht, das eine attraktive Jugendlichkeit ausstrahlt, vielmehr strahlen eine gute Hautqualität und eine ebenmäßige Hautstruktur Frische und Power aus. Genau hier setzen moderne High-Tech-Tools wie Laser & Radiofrequenz an, wie sie etwa Dr. Babak Adib bei seinen PatientInnen einsetzt. Moderne Lasergeräte sind tatsächliche „Wunderwaffen“, jedoch ist die Qualität des Gerätes, aber auch die Expertise des behandelnden Arztes ausschlaggebend, denn die Arbeit mit dem Laser gilt als eine der anspruchsvollsten Behandlungen. So kann auch eine „Wunderwaffe“ bei nicht fachgerechter Anwendung Schäden auf der Haut anrichten, wie etwa Verbrennungen, dunkle Flecken und Narben. Bei Dr. Adib werden mit qualitativ hochwertigen Lasergeräten am neuesten Stand der Technik geringfügige Hautmakel behandelt, indem beschädigte oberflächliche Hautschichten entfernt werden, was die Produktion von neuem Kollagen und neuen Hautschichten anregt sowie eine Zellerneuerung stimuliert und sämtliche Funktions- und Regenerationsvorgänge in der Haut aktiviert. Das Ergebnis: ein straffer, feiner und frischer Teint.

Sun Damage Control. Schon ein Sonnenbrand kann genügen, um Schäden an der Haut zu verursachen und auch Jahre später unschöne braune Flecken zum Vorschein zu bringen. Noch in den 80ern und 90ern war es en vogue, sich schier endlos und mitunter nicht ausreichend geschützt der Sonne auszusetzen, um eine perfekte Bräune à la „Baywatch“ zu erlangen. Dies hat mitunter Spuren hinterlassen, z.B. im Gesicht, an Händen oder am Dekolleté. Beim Dekolleté ist bei der Laseranwendung besondere Vorsicht geboten, da die Haut hier sehr dünn und meist auch empfindlich ist. Mit Hilfe von RF (Radiofrequenz) und IPL (Intense Pulsed Light) können störende Pigmentflecken, aber auch rote Äderchen, schlaffe Haut sowie großporige Haut schonend und ohne Einsatz von chemischen Substanzen behandelt werden. Durch Kollagenstimulierung mit nachfolgender Kollagenneubildung wird relativ zügig der gewünschte­ Verjüngungseffekt (die sog. Skinrejuvenation) erzielt. Die Zeichen der Hautalterung werden beseitigt, die verjüngte Haut kommt ganz ohne Operation zum Vorschein. Diese Behandlungen sollten unbedingt noch vor dem Sommer erfolgen!

Wie viele Behandlungen sind empfohlen? Für ein gutes Ergebnis einer IPL Behandlung sind 3 – 5 Behandlungen je nach Zustand der Hautoberfläche notwendig. Bei reiner Radiofrequenzbehandlung zur Hautstraffung empfiehlt Dr. Adib 4 Sitzungen in  ca. 4 wöchigen Abständen und eine Auffrischung 1 – 2 Mal jährlich. Bei Couperose bzw. Alters-und Sonnenflecken darf der Patient nicht gebräunt sein.

Vor und nach der Behandlung. Zum Zeitpunkt der IPL Behandlung sollte der Patient nicht gebräunt sein. Bei der IPL Behandlung kann unmittelbar nach der Behandlung eine Rötung und diskreter Schwellung auftreten, die sich rasch zurückbildet. Sonnenschutz nach der Behandlung ist wichtig.

Bei der RF Behandlung kann die Haut auch gebräunt sein. Nach der Radiofrequenzbehandlung zur Hautstraffung durch Kollagenneubildung ist mit keiner Ausfallszeit zu rechnen. Die Behandlung ist zu jeder Jahreszeit durchführbar und es treten keine Schmerzen auf!

Preise pro Sitzung

  • IPL / Laser gegen Couperose, geplatzte Äderchen € 80
  • IPL / Laser gegen Sonnen –und Altersflecken ab € 80
  • IPL Gesicht gegen großporiger Haut   € 200
  • Hautstraffung mit Radiofrequenz   ab € 250

Mehr Infos: www.wien-hautarzt.com

Demnächst: weitere Einsatzgebiete Laser

Foto Dr. Babak Adib: Konrad Limbeck

Ähnliche Beiträge