Kreative Rezepte mit Kaffee, abseits von Cortado und Einspänner

Kaffee zählt weltweit zu den beliebtesten Getränken. Gerade in Österreich werden pro Kopf etwa sechs Kilogramm Rohkaffee konsumiert. Zum Tag des Kaffees brachte der Schweizer Kaffeevollautomaten-Hersteller JURA Rezepte raus, die sich von herkömmlichen Kaffeegetränken unterscheiden.

Viele von uns haben ein morgendliches Ritual. Der eine liest die Zeitung, der andere braucht ein ausgiebiges Frühstück oder eine schnelle Dusche. Um gut gelaunt in den Tag zu starten, gehört die morgendliche Tasse Kaffee in vielen Haushalten dazu. Manche mögen ihren Kaffee gerne verlängert, also mit heißem Wasser aufgefüllt, manche trinken ihn mit warmer oder kalter Milch, manche bevorzugen Milchschaum und andere wiederum trinken ihren Kaffee am liebsten schwarz. Das Heißgetränk kann aber viel mehr. Die Rezepte von JURA zeigen, was mit der schwarzen Bohne alles möglich ist.

Fortschrittlicher Genuss. Smarte Bedienung und künstliche Intelligenz sind gerade dabei, die Welt der Kaffeevollautomaten zu revolutionieren. Auch JURA bietet mit dem neuen J.O.E. System die Möglichkeit, den beliebten Muntermacher beispielsweise schon aus dem Schlafzimmer zuzubereiten. Dank künstlicher Intelligenz werden die persönlichen Genusspräferenzen bei vielen Vollautomaten laufend gespeichert. Und damit beim Cortado nicht Schluss ist, hat JURA rund um den Tag des Kaffees die perfekten Rezepte parat. Egal ob cremig, fruchtig, eisgekühlt oder gar mit Tonic gemixt. Der Zubereitung des koffeinhaltigen Getränks sind keine Grenzen gesetzt.

Kaffee muss nicht nur Schwarz und Weiß. Die unkonventionellen Kreationen aus dem Hause JURA überzeugen nicht nur durch ihr elegantes Aussehen, sondern auch durch deren Geschmack. Ob als Aperitif mit dem würzig-fruchtigen Rosmarin-Orangen Aroma oder als Dessert in der bestechenden Kombination von Kaffee, weißer Schokolade und Erdbeeren – wer denkt, dass es bei dem Thema Kaffee und Erdbeeren mit der Kreativität ein Ende hat, kann sich von den weiteren Rezepten von JURA das Gegenteil beweisen lassen.

Creamy Kahlúa

Zutaten (für 1 Person)

  • 45 ml Espresso
  • 2 TL Zucker
  • 30 ml Kahlúa (Kaffeelikör)
  • 4 Eiswürfel
  • Schokoladenpulver

Zubereitung

  • Geben Sie die Eiswürfel in einen Schüttelbecher.
  • Bereiten Sie den Espresso direkt im Schüttelbecher zu und fügen Sie Zucker und Kahlúa hinzu.
  • Schütteln Sie den Becher ca. 20 Sekunden.
  • Füllen Sie das Gemisch in ein dekoratives Glas.

Serviervorschlag: Tauchen Sie den oberen Glasrand zuerst in Zuckerwasser und drehen Sie ihn anschließend im Schokoladenpulver, um einen dekorativen Schokoladenrand zu erhalten.

 

Iced Flat White

Zutaten (für 1 Person)

  • 250 ml frische Vollmilch
  • 1 Espresso (45 ml)
  • 6 Eiswürfel
  • 1 EL Zucker

Zubereitung

  • Legen Sie 6 Eiswürfel in das Glas.
  • Bereiten Sie einen Espresso zu und lassen Sie ihn direkt in das Glas auf die Eiswürfel fließen.
  • Danach 1 EL Zucker hinzufügen und mit dem Espresso verrühren.
  • Füllen Sie die Milch in den Milchbehälter und bereiten Sie eine kalte Portion zu.
  • Sobald der Milchschäumer stoppt, gießen Sie die cremig geschäumte Milch sofort in das Glas mit dem Espresso.

 

Rosemary Orange Tonic

Zutaten (für 1 Person)

  • 40 ml Espresso
  • 20 ml Cointreau
  • Tonic Water
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Zesten einer halben Orange
  • Eiswürfel

Zubereitung

  • Füllen Sie den Cointreau in ein Longdrinkglas.
  • Geben Sie den Rosmarin und die Orangenzesten dazu und füllen Sie das Glas bis unter den Rand mit Eiswürfeln.
  • Gießen Sie dann das Tonic Water ein bis das Glas zu 3/4 gefüllt ist.
  • Bereiten Sie den Espresso direkt über einem Eiswürfel im Glas zu.
  • Gehen Sie dabei sorgfältig vor, um den Espresso nicht mit dem Tonic Water und dem Cointreau zu vermischen.
  • So erhalten Sie eine optisch sehr dekorative Schichtung im Glas.

Serviervorschlag: Dekorieren Sie den Drink mit einem Strohhalm. Für mehr Rosmarinaroma können Sie den Rosmarin vorher im Mörser zerstoßen.

 

Jupiter‘s Rings

Zutaten (für 1 Person)

  • 35 ml Espresso
  • 10 ml Vanillesirup
  • 10 ml Vanillelikör
  • 10 ml Kaffeesahne (1 Portion)

Zubereitung

  • Füllen Sie den Vanillesirup und den Vanillelikör in ein Espressoglas.
  • Bereiten Sie den Espresso direkt im Espressoglas zu und füllen Sie es mit Kaffeesahne auf.

 

 

Milky Strawberry Dream

Zutaten (für 1 Person)

  • 45 ml Espresso
  • 100 ml Vollmilch
  • 20 ml weiße Schokoladensauce
  • 20 ml Erdbeersirup

Zubereitung

  • Füllen Sie die weiße Schokoladensauce in ein kleines Latte-macchiato-Glas.
  • Geben Sie die Milch und den Erdbeersirup in den Milchschäumer und bereiten Sie eine Portion warmen Milchschaum zu.
  • Sobald der Milchschäumer stoppt, gießen Sie den warmen Milchschaum ins Glas, bis es zu 3/4 gefüllt ist.
  • Bereiten Sie den Espresso in einem separaten Gefäß zu. Gießen Sie ihn vorsichtig ins Glas und servieren Sie das Getränk.

 

Fotos © JURA Österreich