Nobody’s perfect: Neben dem Kleinen Schwarzen und perfekten Jeans gehört auch Shape Wear in den Kleiderschrank jeder Frau!

Wir wissen: Wie die “bearbeitete” Dame auf dem Bild werden wir nie aussehen, denn Weichzeichner, Retusche und Photoshop machen’s möglich. Trotzdem streben wir trotz unserer (schönen) Imperfektionen immer die Perfektion – also genau dieses Bild – an. Gott sei Dank kann man etwas Nachhelfen. Und zwar mit ein paar modischen Wunderwaffen!

Die Temperaturen steigen und unsere Kleidung wird automatisch kürzer und knapper – Unebenheiten, die wir normalerweise mit Westen und weiten Blusen kaschieren können, werden jetzt sichtbar! Nicht, dass Frau sich für ihre Kurven, Rundungen und Makel schämen müsste – denn all diese Dinge sind nun einmal WEIBLICH – aber wenn wir uns im Lieblingskleid so richtig wohl fühlen wollen, soll auch das ein oder andere Fettpölsterchen versteckt werden. Das Zauberwort dafür: Shape Wear – was nicht passt, wird passend gemacht. Doch für das was nicht passt, sollte sich keiner schämen, wir sind alle menschlich und die ein oder andere Imperfektion gehört da nun einmal dazu und macht uns besonders. Trotzdem ist ein wenig Schummeln erlaubt!

Für die unterschiedlichsten Problemzonen gibt es verschiedene Varianten von Mogel-Wäsche. Dabei gilt für alle Fälle: Sie muss perfekt sitzen – Die “Schummler” dürfen weder einschneiden, noch zwicken und quetschen. Deshalb lautet die Devise: Unbedingt anprobieren! Auch Shape Wear mit Verzierungen ist eher unpraktisch. Perlen, Stickereien oder Spitze können sich bei eng anliegenden Kleidern abzeichnen.

UnbenansntHerbst, Winter und auch der Frühling erlauben uns, blickdichte Strumpfhosen anzuziehen und sie zu Röcken oder Kleidern zu kombinieren. Sie halten uns natürlich in erster Linie warm, verstecken aber zusätzlich lästige Dellen, Äderchen oder andere Makel – wie praktisch! Im Sommer ist es dafür jedoch zu warm. Allerdings gibt es eine feine Alternative, die uns im Fall der Fälle mehr Selbstbewusstsein verleiht. Und zwar die Invisible Tights von ITEM m6. Mit einer Materialstärke, die optisch 10 – 15 DEN gleicht, ist er der dünnste, unsichtbarste Strumpf mit echter Kompression auf dem Markt. Die Beine sehen makellos aus, man schwitzt nicht und Unebenheiten sind wie weggezaubert! Die unsichtbaren Mogler gibt es auch luftiger – sprich, die Strümpfe gehen dabei nur bis zum Knie – die ITEM m6 Invisible Knee High.
Invisible Tights von ITEM m6 um 49,90 €
Invisible Knee High von ITEM m6 um 29,90 €

Von Problemzone Bein zu Problemzone Bauch. Beim liebsten Stiftrock, den man im Sommer ohne zugehörigem Blazer anzieht, wäre es schön, wenn an Bauch und rundherum alles etwas straffer aussieht und sich die Unebenheiten nicht durch den Rock hindurch abzeichnen. Auch der Po soll gut geformt und knackig aussehen. Die Shape Pants von ITEM m6 schaffen in diesem Fall Abhilfe. Sie formen die Hüfte, modellieren durch ihre Push-Up Zone einen wohlgeformten Po, bringen noch dazu die Oberschenkel in Form und das Beste: Sie sorgen für einen flacheren Bauch! Es gibt auch noch andere Möglichkeiten, in diesem Fall zu tricksen! Sollen die Oberschenkel lieber frei bleiben, dann eignen sich high waisted pants. Zum Beispiel von Intimissimi. Sollen Bauch und die Silhouette schön geformt werden, wenn der liebste Stiftrock ausgeführt wird, dann kann man zum Shape-Unterrock greifen, ebenfalls von Intimissimi – gibt es sogar praktisch im Set, mit passendem Shape-BH! Oder soll einfach nur der Po geformt und etwas gepusht werden? Dann ist das Problemchen mit einer schlichten Shape-Pantie schnell gelöst! Es gibt also grenzenlose Möglichkeiten, Unebenheiten zu kaschieren –  Eng anliegende Kleider oder Röcke können so bedenkenlos getragen werden!
Shape_pants_shorty_caramel_VK €59,90Shape_pants_shorty_black_VK €59,90Intimissimi_Laura Shaping bandeau bra EUR 29,90_ Light shaping skirt EUR 29,90 Intimissimi Gioia bandeau bra EUR 25,90_Light shaping high waist panties EUR 12,90Triumph_Shapewear_FS2015_Perfect_Sens_MAX_301

Shape Pants in nude oder schwarz von ITEM m6 um 59,90 €
Laura Shaping bandeau BH “Laura” um 29,90 € und Light shaping skirt um 29,90 € von Intimissimi
Bandeau BH “Gioia” um 25,90 € und Light shaping high waist panties um 12,90 € von Intimissimi
Shape Wear Pantie von Triumph Perfect Sensation Maxi um 32,95 €

Es gibt auch die Möglichkeit, ein Shape Wear – Unterkleid zu tragen, dabei ist praktischerweise der BH schon integriert. Wie zum Beispiel hier bei diesem hübschen Modell von Palmers. Eine andere Variante wäre ein Body – formt ebenfalls eine schöne Silhouette und eine schöne Brust! Ist man mit seinen Beinen also zufrieden, kann man beim Lieblingskleid zu dieser Variante greifen. Oder, trägt man eine Hose und nur das Oberteil ist anliegend oder unvorteilhaft geschnitten, sodass kleine Makel schnell zum Vorschein kommen, dann eignet sich bestens ein Shaping-Shirt, ebenfalls von Palmers.
07_Palmers_Delicate_Shape_Unterkleid_EUR99,90 08_Palmers_Shapewear_Seamless_Shaping_Shirt_skin_EUR49,90Triumph_Shapewear_FS2015_Perfect_Sens__BSWP_301

Delicate Shape Unterkleid von Palmers um 99,90 €
Seamless Shaping Shirt von Palmers um 49,90 €
Shape Wear Body von Triumph Perfect Sensation BSWP um 69,95 €

02_Palmers_Delicate_Shape_Double_Effect_Push-up_ohneBuegel_EUR69,90Auch die Brust ist für so manche Frau eine wahre Problemzone. Den perfekten BH zu finden ist gar nicht so einfach und vor allem im Sommer, wenn die Kleidung tiefer ausgeschnitten ist, ist es für viele Damen – vor allem mit größerer Oberweite – unmöglich, Kleider oder Shirts mit tiefem Ausschnitt ohne BH zu tragen. Aber auch hier gibt es Retter in Nöten: Shape BHs! Ja, auch das gibt es – zum Beispiel dieses Modell von Palmers mit doppeltem Push-Up Effekt, ohne Bügel – für den absoluten Oho-Effekt, wenn das liebste Kleid einmal wieder ausgeführt wird!
Delicate Shape Double Effect Push Up BH von Palmers um 69,90 €

Titelfoto: Triumph, Hersteller