Wien, Vienna, Vienne! International, na klar! Das kleine, feien HONU Tiki Bowls im ersten Bezirk ist das erste Lokal seiner Art in Wien. Auf rund 30 m2 lassen sich in hawaiianischem Ambiente nun Tiki Bowls genießen.

Seit der Eröffnung am 26.07.2018 gehen hier Feinschmecker Träume in Erfüllung. Angelehnt an Poké Bowls, welche hauptsächlich mit rohem Fisch verbunden werden, erweitern Tiki Bowls das typisch hawaiianische Gericht. Neben den üblichen Zutaten wie Lachs, Thunfisch und Garnelen, werden im HONU Tiki Bowls auch sous-vide Huhn, “sousvide” Rind, sowie marinierter Tofu angeboten. Die hausgemachten Saucen und Zutaten kommen zum größten Teil aus Japan, weshalb es kein Wunder ist, dass auch hier Umami eine große Rolle spielt. Alle Zutaten werden täglich frisch geliefert und die Bowls werden mittels Front Cooking vor den Gästen frisch zubereitet. Transparenz und Qualität werden hier ganz groß geschrieben.

Hinter der Idee steckt Kaspar Kunz. Der 30 jährige Wiener hat das Konzept erstmalig in Berlin entdeckt und erkannte dessen Potenzial sofort. Seine Affinität zur Gastronomie und seine Studien im Bereich Business Administration und Innovation, Strategy & Entrepreneurship machten den Schritt in Richtung eigenes Lokal noch interessanter.

„High quality convenience food das individualisierbar, gesund und leistbar ist.“, so Kaspar Kunz. Auch die Lage in der Teinfaltstraße 4, 1010 Wien, setzt gezielt auf Büros und Universitäten in der unmittelbaren Umgebung ab. Mit dem Schwerpunkt auf Lunch ermöglicht das HONU Tiki Bowls, zu Mittag kurz abzuschalten und einen Hauch von Urlaub zu verspüren. Die Tiki Modewelle der 50er und 60er Jahre lässt sich sowohl im Namen als auch in der Einrichtung des Lokals wiederfinden. Die von Laura Karasinski konzipierte Inneneinrichtung steht ganz im Sinne der hawaiianischen und polynesischen Kultur, wobei doch etwas weiterentwickelt und modern interpretiert.

„HONU “ ist die hawaiianische Meeresschildkröte und das Symbol für Weisheit, Glück und Langlebigkeit. Obwohl hier natürlich keine Schildkröten serviert werden, finden wir sie im hawaiianischem Flair und dem Symbol für Wasser und der Pflanzenwelt, in der sie sich bewegt, wieder.

Signature Bowls wie „HONU Classic“ (Sushi Reis, Lachs, Sesam Dressing, Avocado, Edamame, Gurke, Frühlingszwiebel, Creamy Mayo und Sesam), oder „Truffle Beef“ (Sushi Reis, Sous-vide Beef, Honey Ginger Dressing, Gurke, Zucchini, Stangensellerie, TrüffelMayo und Röstzwiebel) sind ganzjährig zu bekommen, wobei neben der Bowl des Monats im Winter auch zusätzlich Suppen geplant sind. Sollte jemand unter den sechs verschiedenen Signature Bowls nicht fündig werden, wird im HONU Tiki Bowls auch die Option „Build Your Own Bowl“ angeboten – den Möglichkeiten sind folglich keine Grenzen gesetzt!

HONU Tiki Bowls, TEINFALTSTRASSE 4,
1010 Wien, Mehr Informationen unter www.honu.at
Fotos © Atelier Karasinksi